Robert Pattinson und Kristen Stewart: Während der Sex-Szenen trug er einen String

Robert Pattinson in einem String? Eine Vorstellung, die wohl den wenigsten weiblichen Fans gefallen dürfte. Doch manchmal kann sich auch ein Hollywood-Star nicht erwehren. Wie der 25-Jährige jetzt gestand, musste er einen solchen während der Sex-Szenen in "Twilight" mit Partnerin Kristen Stewart tragen.

+++ Aktuell:  Justin Bieber und Selena Gomez: Mysteriöse Liebesfotos gelöscht!+++ „Twilight-“Saga: Gibt es nun doch einen sechsten Teil?

Wenn er seinen wohlgeformten Körper auf der Leinwand präsentiert, verzückt er seine Fans rund um den Globus (erst kürzlich zeigten sie sich anlässlich der Preview von „Bel Ami“ restlos begeistert – mehr hier). Zur Routine geworden ist das für den mittlerweile erfahrenen Schauspieler allerdings nich. Weder bei „Twilight“ (hier verließ er sogar das Kino – mehr hier), noch bei „Cosmopolis“ (hier ging er zur Vorbereitung nicht ins Fitness-Studio, sondern in den Pub – mehr hier), noch bei Bel Ami (obschon er viel Lob von Uma Thurman kassierte – mehr hier) konnte er so recht mit den nackten Tatsachen umgehen. Umso erstaunlicher, dass Robert Pattinson, so berichtet „Gather News“, nun doch aus dem Nähkästchen geplaudert hat.

Robert Pattinson kann über String-Geschichte nur lachen

Während sich nun die eine Hälfte der Fans ihren Lieblingsschauspieler durchaus gern in einem solch knappen Höschen vorstellen mögen, dürfte es für die „Gegenseite“ geradezu urkomisch sein, Rob in einem solchen Outfit zu betrachten. Nun denn: Robert Pattinson ist trotz seiner Scheu ein Profi und tut, was auch immer der Film ihm abverlangt. „Sie gaben mir einen riesigen G-String“, witzelte er. „Doch der war immer noch zu klein für mich. Es sah aus wie ein alter Hinterschinken.“

Erfahrung mit schlüpfrigen Angelegenheiten hat Robert Pattinson übrigens bereits vor „Twilight“ gesammelt. In „Little Ashes“ spielte er den homosexuellen Salvador Dali, wo er auch diverse Kuss-Szenen mit seinen männlichen Kollegen drehen musste. Ein Umstand, der ihn auch für künftige Projekte qualifizieren könnte. Immerhin: Robert Pattinson gibt stets 100 Prozent. Er macht sich seine Rolle zu eigen – ohne Rücksicht auf persönliche Befindlichkeiten.

Mehr zum Thema:

Kristen Stewarts nächstes Projekt: Urlaub!
Radikalfrisur: Darum hat sich Robert Pattinson den Kopf geschoren
Robert Pattinson und Kristen Stewart: Sie ist der Boss in der Beziehung!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.