Schwer verliebt in Robert Pattinson: Kann Madeleine Stowe Kristen Stewart den Mann stehlen?

Was müssen Fans von Robert Pattinson da lesen? Jemand ist schwer verliebt in ihren "Twilight"-Star und es ist nicht seine Liebste, Kristen Stewart. Und es sieht so aus, als ob Madeleine Stowe den perfekten Weg gefunden hat, den 25-Jährigen für sich zu gewinnen.

+++ Aktuell:  „Twilight-“Saga: Gibt es nun doch einen sechsten Teil?  +++ Das Leben der anderen: Darum macht Facebook traurig! +++ „Breaking Dawn 2“: Kristen Stewart hasste es einen Vampir zu sein

Ist die noch junge Beziehung von Robert Pattinson und Kristen Stewart in Gefahr? (gerade das Jahr 2011 war für beide doch so romantisch – mehr hier) Hat die harte Arbeit der letzten Jahre einen Keil in die zarten Bande getrieben (die Medien befürchteten kurzzeitig, dass es ihnen ergehen würde wie Katy Perry und Russell Brand – mehr hier)? Oder ist hier gar eine Affäre im Spiel? (dabei hat Rob doch erst kürzlich erklärt, wie gut die beiden zueinander passen – mehr hier) Weit gefehlt. Die brünette Schönheit Madeleine Stowe, die in der US-Serie „Revenge“ die intrigante „Königin der Hamptons“ Victoria Grayson spielt, hat nur berufliches Interesse an dem smarten Vampirdarsteller.

Stowe arbeitet gerade an ihrem Regiedebüt mit dem Titel „Unbound Captives“, ein Historiendrama über eine Pionierin und ihre zwei Kinder, die nach der Ermordung ihres Mannes von einem Comanche-Indianer entführt wird.

Bisher liest sich die Besetzung hochkarätig: Als „Mutter“ tritt die Oscar-Preisträgerin Rachel Weisz in Erscheinung. „Mr. Sexy“ Hugh Jackman wird den Grenzbewohner spielen, der sie rettet. Doch wirklich erpicht ist Madeleine Stowe darauf, auch Robert Pattinson im Ensemble zu begrüßen.

Madeleine Stowe würde für Robert Pattinson Skript ändern

Für den einst leichenblassen Edward hat Stowe eine äußerst lebendige Rolle vorgesehen. Er soll einen jungen Cowboy spielen – einen echten Blickfang für die Damenwelt. Doch genau hierbei ergibt sich ein kleines Problem. Der Charakter ist äußerst jung angelegt. Im Buch zählt er gerade einmal 18 Jahre. Ein wirkliches Hindernis für  Madeleine Stowe? Keinesfalls. Für ihren Lieblingsschauspieler ist sie bereit alles zu tun – sogar das Drehbuch zu seinen Gunsten zu ändern. Den Grund dafür gesteht sie im Gespräch mit MTV gleich selbst: Schon lange bevor er ein großer „Twilight“-Star geworden sei, hätte sie sich unsterblich in Rob verliebt.

Könnte Madeleine Stowe also eine ernsthafte Konkurrenz werden und Kristen Stewart gar den Mann ausspannen? Nun, wenn er für „Unbound Captives“ zusagt, würden die beiden zumindest einige Zeit sehr intensiv miteinander verbringen. Aber ob es die 53-Jährige, die übrigens verheiratet ist, tatsächlich schafft, einen so jungen Mann für sich zu gewinnen? Nun, vielleicht sollte sie sich Rat bei Demi Moore holen. Oder vielleicht doch nicht?

Mehr zum Thema:

Robert Pattinson und Kristen Stewart: Während der Sex-Szenen trug er einen String
Radikalfrisur: Darum hat sich Robert Pattinson den Kopf geschoren
People’s Choice Award: Wurde Robert Pattinson beraubt?


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.