Neuer Job für Katy Perry: Sie wird Sims-Star

Es sind harte Zeiten, die Katy Perry gerade durchstehen muss. Die Trennung von Noch-Ehemann Russell Brand ist noch frisch. Sicher würde sie sich am liebsten verkriechen oder in eine völlig neue Rolle schlüpfen. Letzteres sollte für den Popstar kein Problem sein.

Blaue Haare, ein veränderter Look: Dieser Tage überrascht Katy Perry mit einem völlig veränderten Aussehen. Ist das die Einstimmung auf ein Leben in einem virtuellen „Parallel-Universum“? Fast könnte man es meinen. Denn die schöne Sängerin (die derzeit hart an ihrer Trennung von Russell Brand zu knabbern hat – mehr hier) wird demnächst einen eigenen Charakter im bekannten Computerspiel „Sims“ haben.

Katy Perry war schon immer ein Sim

Für die 27-Jährige gehört der Job Klamotten, Frisuren, Möbel und vieles mehr für ihr virtuelles Ich zusammenzustellen derzeit sicher zu den angenehmeren Aufgaben. „Ich stehe total darauf, dass man bei den ‚Sims‘ verschiedene Geschichten durchspielen kann und verschiede Charaktere annehmen kann. Ich empfand mich immer irgendwie als Zeichentrickfigur, nun bin ich ein ‚Sim'“, zeigt sich Katy, deren begeistert.

Electronic Arts, Hersteller von „Sims“, erklärten, dass Perry eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der Spiele, die mit ihrem Charakter zu tun hätten, übernehmen werde. Der Deal, so berichtet die „Daily Mail“, umfasst das Erstellen von In-Game-Items und virtuellen Gütern und beginnt mit einem Perry-Themen-Sammler-Edition von „Sims 3 Showtime“, die ab März im Handel sein wird.

Katy Perry ideale Werbe-Figur für das Computerspiel

Katy Perry, die auch in Marketing-Kampagnen zum Spiel auftauchen wird, wurde von Electronic Arts übrigens nicht ohne Grund auserwählt: Wie Steve Schnur, zuständig für den Bereich Musik bei EA, mitteilt, wäre das über „Sims  2“ verbreitete Musikvideo von Perry „Hot and Cold“ bis heute zu einem der beliebtesten „Simlish“ Musikvideos geworden. Niemand könne den Humor und den Spaß, den „Sims“ zu vermitteln versuche besser transportieren als Katy Perry. Über die Höhe ihres Honorars ist allerdings nichts bekannt (derzeit muss die Sängerin ohnehin um die Hälfte ihres Vermögens fürchten – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Katy Perrys Mutter: Ihre Scheidung war ein Geschenk Gottes
Scheidung von Katy Perry: Bekommt Russel Brand jetzt 30 Millionen Dollar?
„Ich werde sie immer bewundern“: Ehe-Aus nach 14 Monaten: Russel Brand und Katy Perry gehen getrennte Wege

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.