Was haben Hipp-Babynahrung und ein Gemüse-Döner gemein?

Mustafas Gemüsedöner-Laden aus Berlin erlangte besondere Aufmerksamkeit durch seine Werbung. Die Reaktion auf seinen neuesten Spot von dem Hersteller für Babynahrung Claus Hipp zeigt, dass nicht nur Mustafa einen Sinn für Humor hat.

Aktuell: „Made in Turkey“-Image braucht dringend eine Kurskorrektur! +++ Extreme Kälte: Gasverbrauch in der Türkei auf Rekordniveau

Döner-Läden gibt es viele und in Berlin erst recht. Die Kunst besteht darin, sich aus der Masse hervorzuheben und einem ist das ganz besonders gelungen. Mustafas Kebap in Kreuzberg geht mit der Zeit und benutzt das Internet, um Werbung für sich zu machen. Einer seiner Slogans, „Hier wirst Du gekümmert!“, ist längst zum geflügelten Wort geworden. Doch damit nicht genug. Kürzlich entwarf Mustafa zusammen mit der Werbeagentur DOJO einen Kino-Werbespot für den Gemüse-Döner.

Dabei bezieht er sich er mit einem leichten Augenzwinkern auf den Hersteller für Babynahrung, Klaus Hipp, und seinen Werbespruch: „Dafür steh ich mich mit meinem Namen“. Die leichte Abwandlung Mustafas in „Davor steh ich mit meinem Namen“ ließ das Ganze wie einen Versprecher aussehen – kluge Werbestrategie des Mannes, der es auch schon vorher verstand, mit türkischen Klischees zu jonglieren.

Mittlerweile scheint der Spruch Programm zu sein, denn Mustafas Döner-Laden in Berlin-Kreuzberg erfreut sich großer Beliebtheit. Davon zeugen die langen Schlangen vor dem Laden.

Claus Hipp dagegen scheint die Sache mit Humor zu nehmen und adressierte einen Brief an „Die Mustafas“: „Vor über 45 Jahren aß ich meinen Döner mit einem gleichaltrigen türkischen Freund Aydin aus Bodrum.

Wenn Ihre Döner so gut sind wie die Werbung, über die ich herzlich gelacht habe, dann komme ich bei meinem nächsten Berlin-Besuch gerne vorbei. Mit herzlichen Grüßen, Euer Claus Hipp“, so das Online Portal nutriculinary. Kann sich Mustafa eine bessere PR vorstellen?
Vielleicht sollte sich das Familienunternehmen Hipp überlegen, ob es nicht in Zukunft Babynahrung mit Döner herstellen sollte – „mit Alles!“.

Mehr zum Thema:

Familienessen schützen vor Drogenmissbrauch

Mord: Mann in Döner-Geschäft in England erstochen

Verfassungsschützer in Döner-Morder verwickelt?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.