Mevlüt Erdinç wechselt von PSG zu Stade Rennes

Der 24-jährige türkische Paris Saint-Germain-Stürmer Mevlüt Erdinç ist einer der begehrtesten Transfer-Kandidaten gewesen. Jetzt hat sich Stade Rennes den jungen Türken geangelt.

Das Tauziehen um den talentierten Türken Mevlüt Erdinç ist vorerst beendet. Viele Klubs hatten Interesse an einem Transfer gemeldet und wollten Erdinç vom PSG zu sich holen (auch Fenerbahçe war interessiert – mehr dazu hier). Erdinç selbst hatte immer wieder betont, dass er in seinem derzeitigen Verein nicht glücklich sei (Fener hat sich derweil einen anderen Stürmer geholt – mehr hier).

Rennes habe den internationalen Stürmer für eine Ablösesumme von acht Millionen Euro gewinnen können. Der 24-jährige Mevlüt Erdinç war damit drei Jahre beim PSG und spielte dort insgesamt 59 Spiele, bei denen er 24 Tore schoss.

Mehr zum Thema:

Xherdan Shaqiri: Verhandlungen mit Galatasaray abgebrochen
U16-Talentturnier: Frankreich besiegt Türkei im Finale
Nuri Şahin: Inter Mailand ist interessiert!

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.