„Cosmopolis“ Star Paul Giamatti: Ich bin Robert Pattinson sehr nah gekommen

Hausmeister, Alkoholiker, dickliche Intellektuelle - Hollywood-Star Paul Giamatti hat in seinem Leben schon so manche schräge Rolle gespielt. In "Cosmopolis" ist er nun als Benno Levin an der Seite von Robert Pattinson zu sehen. Eine ganz besondere Erfahrung für den routinierten Mimen.

+++ Aktuell: Arme Katy Perry: Russell Brand schleppt schon neue Frauen ab +++ Nach Istanbul-Besuch: Will Liam Neeson jetzt zum Islam konvertieren?

Es ist nicht das erste Mal, dass „Cosmopolis“-Co-Star Paul Giamatti voll des Lobes für Robert Pattinson ist. Seine Leistung sei „absolut großartig“. „Er ist in jeder Sekunde dieses Films und das ganze Ding ist seins und er wirkte absolut großartig“, gestand Giamatti bereits im vergangenen September gegenüber MTVs Josh Horowitz. Er hätte eine wirklich komplizierte Rolle und diese toll gemeistert. Der „erfahrene Hase“ im Filmgeschäft ist zutiefst beeindruckt von dem jungen „Twilight“-Küken, von dem er zu Anfang nicht einmal wusste, dass er tatsächlich aus Großbritannien kommt (dorthin verschlägt es Robert und Kristen – mehr hier).

Dank Pattinson ist Paul Giamatti bei den Kids angesagt

Über den „Vorwurf“ einen „Fake British Accent“ zu haben kann Robert bei so viel Zuneigung sicherlich hinweg sehen. Immerhin, das verrät Paul Giamatti auf dem diesjährigen Sundance Film Festival, seien sich die beiden während der Dreharbeiten zu „Cosmopolis“ ziemlich nahe gekommen. „[Fühle ich mich den jungen Kindern näher] jetzt, da ich sehr engen, intimen Kontakt zu Robert Pattinson hatte? Ja, in der Tat“, schmunzelt der Schauspieler gegenüber MTV. „Mein Beliebtheitsstatus ist definitiv gestiegen. Rob ist ein netter Kerl. Ich mochte ihn sehr.“ (so ergeht es auch seinen Fans, die immer mehr über ihren Lieblingsstar erfahren wollen – mehr hier)

Ob seine Coolness allerdings derart hoch bleiben wird, wenn alle den Film gesehen haben? Da ist sich der smarte Paul gar nicht so sicher. „Nun, wir werden es sehen, wenn der Film erscheint… ich tue ihm nämlich eine gar heimtückische Sache an“, gibt sich Giamatti prophetisch und scherzt: „Ich mache mir wirklich Sorgen, dass Mädchen auf der ganzen Welt mich umbringen wollen, nachdem sie das gesehen haben.“

Mehr zum Thema:

Sex bei „Cosmopolis“: So hat sich Robert Pattinson vorbereitet
Unfreiwillig komisch: Robert Pattinson enthüllt körperliche Missbildung
Willkommen in London! Robert Pattinson und Kristen Stewart suchen ein gemeinsames Nest

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.