Ashton Kutcher und Demi Moore: Bringt Zusammenbruch das Ehepaar wieder zueinander?

Er verliert kein Wort über sie. Er ignoiert Anrufe und scheint seinen eigenen Weg zu gehen. Doch angeblich ist Demi Moore ihrem Ex Ashton Kutcher doch nicht so ganz egal. Ihre schwere Krise könnte sie sogar wieder näher zusammenbringen.

+++ Aktuell: Heidi Klum und Seal: So haben sie es den Kindern gesagt +++ Daniel Radcliffe: Rosanne Coker will er nie wieder hergeben

Drogenmissbrauch, Magersucht, Einlieferung in die Klinik: Die Schlagzeilen zum Gesundheitszustand von Demi Moore überschlugen sich in der vergangenen Woche (am Montagabend wurde ein Notruf abgesetzt – mehr hier). Nachdem es zunächst so aussah als Ashton Kutcher davon völlig unberührt wäre, meldete sich am zum Ende der Woche ein Freund zu Wort, der betonte: “Ashton macht sich große Sorgen um Demi.” (der in den Medien verbreitete Schein soll seiner Meinung nach trügen – mehr hier).

Heilsamer Schock, der Ashton und Demi vereint?

Gegenüber dem Promiklatsch-Portal meldet sich nun ein weiterer Insider zu Wort. Der ist sich sicher: Diese schwere Krise könnte das seit vergangenen November getrennte Paar wieder ein Stück weit näher zusammenbringen. Die 49-jährige Schauspielerin, die offenbar wegen einer Lachgas-Inhalation umkippte, soll sich mittlerweile in entsprechender Behandlung befinden. Und genau das könnte sich durchaus heilsam auf die Beziehung der beiden auswirken. Immerhin kämpft Demi Moore hier nicht zum ersten Mal mit Suchtproblemen (auch psychische Probleme gehen damit einher – mehr hier): Kokain, Alkohol – die Ex-Frau von Bruce Willis ist seit den 80er Jahren immer wieder Geisel verschiedenster Substanzen.

„Die jüngste Episode von Demi könnte ihrer Beziehung zu Ashton eine Wendung verpassen“, so der Insider. Emotional betrachtet würden sie beide davon profitieren, hätten die Chance nun ein neues Band zu knüpfen – angeblich ist Kutcher bereits auf dem Weg zu ihr – und vielleicht sogar ihre Ehe zu kitten. „Für eine ganze Weile waren sie sowohl emotional als auch physisch getrennt. Doch das Ausmaß von Demis Problemen scheint sie nun wieder näher zusammen zu bringen anstatt sie noch weiter voneinander zu entfernen.“ Offenbar, so die Ansicht des Informant, habe es genau einen solchen „Donnerschlag“ gebraucht, um sie beide aus ihrer bisherigen Bahn zu werfen.

Mehr zum Thema:

Der Schein trügt: Ashton Kutcher zutiefst besorgt über Demi Moore
Blick in die Zukunft: Trennen sich Justin Bieber und Selena Gomez 2012?
Demi Moore am Ende: Ashton Kutcher hat ihre Hilferufe einfach ignoriert

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.