Sprint in Nizza: Flüchtet Justin Bieber vor seinen Fans?

Huch, wer flitzt denn da in rasantem Tempo quer durch den Internationalen Flughafen von Nizza? Es ist Justin Bieber, der seinen Flieger nach Hause erwischen muss. Doch hätte er wirklich so rennen müssen? Wovor ist der Teenieschwarm so schnell geflüchtet? Die Beliebers stehen vor einem Rätsel.

+++ Aktuell: Amy Winehouse: Sind ihre Autopsie-Ergebnisse ungültig? +++ Lady Gaga: „Ich will ein Baby von einem Italiener“

Waren die Fans von Justin Bieber am vergangenen Wochenene zu Recht enttäuscht? Oder hatte es ihr Schwarm schlicht eilig, um vor den überall auflauernden Paparazzi zu flüchten? Der 17-jährige Popstar war am vergangenen Wochenende zu Gast bei den NRJ Awards in Cannes, wo er als „Artist of the Year“ ausgezeichnet wurde. Doch statt französischen Flair zu genießen, zog es den jungen Mann, der seine Freundin Selena Gomez auf Grund ihrer Südamerika-Tour leider entbehren musste (dort dreht sie derzeit richtig auf – mehr hier), schnellstens wieder in Richtung Heimat.

Eigentlich ist der Mädchenschwarm kreischende Menschenmassen und unzählige Fotografen gewohnt. Doch im Boarding-Bereich des Flughafens in Nizza wurde der „Baby“-Interpret glatt zum „Flitzer“ – und das, obwohl die Fans ihm nachriefen und sogar hinter ihm her rannten. Zu ihrer großen Enttäuschung ignorierte Justin jedoch sämtliche Rufe. Nur zu verständlich, dass einige von ihnen nicht nur enttäuscht, sondern auch ein bisschen beleidigt mit ihrem großen Idol waren.

Hat Selena Gomez Justin Bieber verändert?

„Justin Bieber läuft, um seinen Fans und Paparazzis zu entkommen“, twittert ein trauriger Fan. „Wir waren 25/30 Fans, die in zwei Reihen auf ihn warteten. Doch Justin sah nicht mal in unsere Richtung oder sagte ‚Hi‘. Wir waren alle sehr von ihm enttäuscht.“ Andere Beliebers, die allerdings noch nicht einmal in Nizza mit dabei waren, zeigten sich empört über Justin Biebers unhöfliches Verhalten. „Wow“, schrieb einer von ihnen, „das Kind ignoriert diejenigen, die ihn dahin gebracht haben, wo er heute ist… Seine Karriere wird bald vorbei sein, wenn er so weiter macht.“ Ein Fan weiterer macht sogar Selena Gomez für sein Verhalten verantwortlich. „Ich kann nicht glauben, dass er von seinen Fans weglief“, schrieb sie. Er liebe seine Fans und wolle immer bei ihnen sein. Doch seit er mit Selena Gomez ausgeht, sei alles anders (dabei pflegen die beiden eine vorbildliche Beziehung – mehr hier). „Ich vermisse den alten Justin!“. (die Disney-Prinzessin versteht die Haltung von Justins Fans – mehr hier)

Wahrer Grund für Run durch den Flughafen unbekannt

Doch es gab auch „Beliebers“, die versuchten, das Verhalten des Popstars zu verstehen. „Dass er weg gerannt ist, heißt nicht, dass er sich nicht um seine Fans kümmert oder sich nur um die Kohle schert. Ihr würdet wahrscheinlich auch davon laufen, wenn da ein Haufen Leute wäre, die versuchen ein Foto von dir zu bekommen.“

Dass Justin Bieber schlicht seinen Flug nicht verpassen wollte oder ein anderes dringendes Bedürfnis hatte (was auch schon vorgekommen ist – mehr hier), darauf ist aber offenbar niemand gekommen…

Mehr zum Thema:

Pass auf, Selena Gomez: Paris Jackson ist ganz vernarrt in Justin Bieber
Blick in die Zukunft: Trennen sich Justin Bieber und Selena Gomez 2012?
Organspende: Justin Bieber löst Registrierungswelle aus

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.