Selena Gomez lästert über Ex: Ich habe ein Jahr meines Lebens verschwendet!

Von wem spricht Selena Gomez da eigentlich? Ist es ihr Ex Nick Jonas, der in einem Interview mit der "Cosmopolitan" sein Fett weg bekommt? Oder ist es "Twilight"-Schönling Taylor Lautner, an dem die Sängerin jetzt kein gutes Haar mehr lässt?

Wen die kleine Selena Gomez tatsächlich gemeint hat, das bleibt in der März-Ausgabe der „Cosmopolitan“ im Dunkeln. Doch der Betroffene wird sich definitiv angesprochen fühlen, schlägt die süße Freundin von Justin Bieber im Gespräch mit der Redaktion ordentlich zurück. Ihr Ex, so die 19-Jährige, habe ihr Leben auf den Kopf gestellt. Es wären einfach zu viele Ansprüche da gewesen.

Bevor sie den kanadischen Mädchenschwarm Justin Bieber getroffen hat, ging das einstige Disney-Sternchen sowohl mit Taylor “Six-Pack” Lautner als auch Nick “Curly Q” Jonas aus. Und obschon sie keine Namen nennt ist ihr Fazit eindeutig: Sie habe ein Jahr ihres Lebens verschwendet.

Verschiedene Ausgänge: Selena Gomez musste sich verstecken

Der „Spring Breakers“-Star (in diesem Film schlüpft sie in eine völlig ungewohnte Rolle – mehr hier) bezeichnet die Beziehung zu ihrem jetzigen Freund geradezu als Erleichterung. Immerhin sei der besagte Ex sehr „pflegeaufwändig“ und geradezu besessen von seiner Privatssphäre gewesen. „Ich war in einer Beziehung, in der ich alles verbergen musste und das war nicht meine Entscheidung“, beschreibt Selena Gomez die unbequeme Zweisamkeit. Sie hätten unterschiedliche Ausgänge benutzen müssen, hätten verschiedene Autos genommen und überhaupt die verrücktesten Dinge getan. Das, so gesteht sie sich heute ein, sei es aber wirklich nicht wert gewesen. „Es war wie ein völlig verlorenes Jahr meines Lebens“, so die dunkelhaarige Schönheit.

Bleibt zu hoffen, dass es mit Justin Bieber besser läuft (eine Star-Astrologin glaubt das jetzt schon zu wissen – mehr hier). Ihr Umgang in der Öffentlichkeit ist jedenfalls völlig unverkrampft. Beide halten Händchen, turteln ausgelassen in Disneyland (diese Location ist ihnen offenbar lieber als eine dunkle Bar – mehr hier) und stören sich ganz und gar nicht an irgendwelchen Zuschauern. Also, Nick und/oder Taylor, geht tief in Euch und macht es bei der nächsten Frau besser!

Mehr zum Thema:

Pass auf, Selena Gomez: Paris Jackson ist ganz vernarrt in Justin Bieber
Wilde Partynächte: Selena Gomez lässt im Film die Puppen tanzen
Blick in die Zukunft: Trennen sich Justin Bieber und Selena Gomez 2012?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.