Silvester-Dinner statt Baby-Alarm: Beyonce und Jay-Z in New York gesichtet

Seit Tagen liegen die Medien auf der Lauer. Jeden Moment, so ihre Vermutung, könnte Souldiva Beyoncé Knowles niederkommen. Alles Quatsch, tönt es jetzt aus dem Gazettenwald. Angeblich wurden die werdenden Eltern am Silvesterabend in New York gesichtet.

+++ Aktuell: Beyoncé Knowles: Ist das Baby schon da?  +++ Mega-Deal für Jay-Z und Kanye West: Millionen für Geburtstagsständchen +++ Eltern von Beyonce Knowles: Ehe-Aus nach 31 Jahren!

Dass Beyoncé Knowles ihr Baby früher als zunächst angenommen bekommt, das war spätestens seit einem vor kurzem aufgetauchten Video klar (darin sprach die Sängerin davon, im sechsten Monat zu sein, aufgenommen wurde der Clip im September 2011 – mehr hier). Seit Mitte der vergangenen Woche dann Alarmbereitschaft auf allen Kanälen: Angeblich sollte die Tochter von Beyoncé Knowles und Jay-Z bereits geboren sein und auf den Namen Tiana May Carter hören (Hinweise mehrten sich, nachdem bekannt wurde, in der New Yorker St. Luke’s Roosevelt Klinik umfassende Vorbereitungen getroffen wurden – mehr hier).

Beyoncé und Jay-Z: Silvesterdinner in Brooklyn

Alles Quatsch sagt jetzt die „Hindustan Times“. Beyoncé Knowles und ihr Gatte Jay-Z, die sich in den letzten Wochen in der Öffentlichkeit ziemlich rar gemacht hatten, wurden am Silvesterabend angeblich in New York gesichtet. Gemeinsam hätten sie im Buttermilk Channel in Brooklyn ein ruhiges und romantisches Mahl zum Jahreswechsel genossen. Und die Sängerin sei zu diesem Zeitpunkt definitiv noch „mächtig“ schwanger gewesen.

Ob das die Gemüter abkühlen wird? Wohl kaum. Spätestens mit dem Auftauchen von Beyoncés Schwester Solange inklusive Mutter, ist es mit der Ruhe definitiv vorbei. Jeden Moment könnte die frohe Botschaft verkündet werden. Ein ruhiges Silvesterdinner haben sich die werdenden Eltern da auf jeden Fall verdient.

Mehr zum Thema:

Ben Breedlove: Seine Videos trösten die Familie
Scheidung von Katy Perry: Bekommt Russel Brand jetzt 30 Millionen Dollar?
Silvester 2011: Robert Pattinson und Kristen Stewart tanzten ins Neue Jahr


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.