Justin Bieber und Selena Gomez: Ihre Dates sind zum kaputtlachen

Dass Justin Bieber und seine Selena Gomez gerne ungewöhnliche Dates haben, das ist für ihre Fans nichts Neues mehr. Man erinnere sich nur einmal an die Titanic-Vorführung in einem menschenleeren Stadion. Jetzt startete das Paar gleich eine Doppelverabredung. Romantisch war sie sicherlich auch, aber vor allem ausgesprochen komisch.

+++ Aktuell:  Spenden für Kids: Justin Bieber kann Tränen nicht zurückhalten +++ Beyoncé Knowles: Es ist ein Mädchen! +++ Presse lästert über Justin Bieber: Das ist ein „buckliger Kerl“

Nachdem Selena Gomez und Justin Bieber nach einem hektischen Jahr 2011 nun endlich etwas Zeit für sich haben (Selena hat erst kürzlich erklärt, eine Pause von der Bühne nehmen zu wollen – mehr hier) hat das Paar die Gelegenheit auch prompt genutzt und sich gleich zu zwei Verabredungen in einer Woche getroffen. Sowohl Dienstag als auch am Mittwoch, so weiß „Hollywoodlife.com“, verbrachte das Paar den Abend in der so genannten „Laugh Factory“ in L.A.

Justin und Selena brauchen nur gute Freunde und Comedy

„Justin und Selena saßen mit einigen Freunden, darunter auch Ryan Butler in einer Loge“, so der Informant gegenüber dem Promiblog. „Es gab auch das Gerücht, dass Taylor Swift bei ihnen gewesen sei, doch es war nur ein blondes Mädchen, das ihr ähnlich sah.“ Der Augenzeuge berichtete, dass das Paar mit einem Chauffeur angekommen und von Sicherheitskräften ins Gebäude geleitet worden sei. An beiden Abenden, so fällt ihm auf, seien sie extrem respektvoll gewesen. „Einige Promis kommen hier herein und können sich alles erlauben. Doch die beiden waren sehr nett.“ Zwar hätten die beiden mit öffentlichen Liebesbekundungen gespart. Doch gelungen, so der Anschein, waren die beiden Abende dennoch. Justin und Selena hätten viel gelacht. Man hätte ihnen angesehen, dass sie eine gute Zeit in der „Laugh Factory“ hatten.

Nicht bei Champagner und Kaviar, sondern bei Chips und Salsa freuten sie sich über Comedians wie Brad Williams, Iliza Shlesinger und Dean Delray. Iliza begeisterte die zwei Sänger so sehr, dass es für ihren Auftritt gar Standing Ovations von den beiden gab.

Bodenständig und unaufgeregt: Paar schätzt gemeinsame Zeit

So unprätentiöse Ausflüge wie diese scheinen zwar für Hollywood gänzlich untypisch. Für Justin und seine Selena gehören sie jedoch zu ihrer Beziehung wie die Luft zum Atmen (immer wieder beweisen beide ihre Bodenständigkeit, zuletzt Justin als er für obdachlose Kinder spendete – mehr hier). Sie lieben es in ungezwungener Atmosphäre Zeit miteinander zu verbringen (und sind dabei auch selbst ganz leger, ganz im Gegensatz zu Harry Potter Darsteller Daniel Radcliffe, der gestand, in diesen Dingen etwas verkrampft zu sein – mehr hier). Auch, wenn es manchmal – wie etwa im letzten Sommer – mit dem Stadionbesuch durchaus etwas ausgefallener sein darf.

Mehr zum Thema:

Rückkehr auf die Titanic: Fundstücke werden versteigert
Ohne Zauber: Harry Potter hasste Verabredungen
„Twilight“-Rekord: Bella und Edward zweit-profitabelstes Filmpaar aller Zeiten


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.