Belek: Der Reise-Hit der Fußball-Bundesliga

Wenn es um die Vorbereitung im Winter oder im Sommer geht, dann gibt es fast nur eine Adresse für die deutsche Fußball-Bundesliga: Antalya/Belek. Diverse deutsche Vereine schlagen hier ihre Zelte bis Mitte Januar auf.

+++ Aktuell: Erdoğan: Hakan Şükür wird Fußball-Kommentator  +++ Galatasaray: Kommt Mirkan Aydin vom VfL Bochum?

Die Winterpause hat wieder einmal etliche Bundesligavereine nach Antalya getrieben. Das milde Klima erlaubt es angenehmen zu trainieren und für die Rückrunde fit zu werden.  Vom 5. bis 14. Januar hält sich der 1. FC Nürnberg in Belek auf. Aufsteiger Herta BSC ist seit dem 7. Januar zusammen mit Coach Michael Skippe in Antalya. Der VFB Stuttgart gesellte sich ebenfalls zu den beiden Bundesliga-Klubs. Lucien Favre und Borussia Mönchengladbach radeln übringes bereits seit dem 5. Januar in Antalya.

Während der Aufenthalte werden in Antalya auch zahlreiche Testspiele ausgetragen. Mit dem SV Werder Bremen kommt es in Belek unter anderem zu einem sehenswerten Testspiel gegen den RSC Anderlecht. Die Partie zwischen Nürnberg und Gladbach hat bereits stattgefunden. Die Franken siegten knapp mit 3:2.

Der 19. Spieltag mit Top-Begegnungen

Bald müssen die Mannschaften Abschied aus der Türkei nehmen. Die Rückrunde der Bundesliga beginnt am 20. Januar mit der Freitagspartie Borussia M’Gladbach vs. FC Bayern München. Ein weiteres Topspiel folgt am darauffolgenden Samstag mit FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart und Borussia Dortmund bekommt es mit dem HSV zu tun.

Mehr zum Thema:

Schwangere Elfjährige: Jetzt ermittelt das Gesundheitsministerium!
Assads Visionen: Syriens Präsident träumt von Versöhnung mit Türkei
Genozid-Gesetz: Türken wollen französische Webseiten hacken

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.