Ronan Keating ist zurück: Ex Boyzone Star arbeitet an Folk-Album

Gute Nachrichten für alle Fans des einstigen Boygroup-Stars Ronan Keating: Der Ex-Boyzone-Sänger erfindet sich neu. Erstmals nach fünf Jahren begibt sich der Brite wieder ins Tonstudio. Sein neuestes Projekt: Ein Folk-Album.

+++ Aktuell: Endlich! Justin Timberlake und Jessica Biel sind verlobt +++ A.J. sagt: „Ja“: noch ein Backstreet-Boy unter der Haube

Nach ausgiebigen Touren mit der Boyband „Boyzone“, viel Zeit mit seiner Familie – der hat mit seiner Frau l Yvonne Connolly drei Kinder – und einem Engagement als Juror bei der Talentshow „Australia’s Got Talent“ ist es für den erfahrenen Künstler nun an der Zeit sich neu zu erfinden und sich abermals auf Solopfade zu begeben. Das berichtet derzeit „The Sun“.

Ronan Keating ist bereit für die Arbeit im Studio

Ronan selbst erklärt: „Jetzt habe ich ein neues Leben habe und ich bin bereit zu schreiben und aufzunehmen. Ich arbeite an einem neuen Studioalbum, welches hoffentlich noch später in diesem Jahr veröffentlicht wird. Es ist mein erstes Studioalbum nach fünf Jahren und auf dem wird es brandneue Songs geben.“ Momentan, so beschreibt der Sänger, habe die Platte etwas von einem Folk-Album. Doch der Sound, so gesteht er, ändere sich derzeit noch permanent. Bleibt es bei dieser Richtung, wird der gebürtige Ire zumindest nicht an seinem Akzent arbeiten müssen.

Keating begann seine musikalische Laufbahn bereits 1993 mit der Boyband „Boyzone“. Die Band schaffte es diverse Male auf Platz eins der Charts. Vier Alben gehen auf ihr Konto. Schon vor gut zwölf Jahren wandelte der smarte Blondschopf erstmals auf Solopfaden.

Mehr zum Thema:

Snoop Doggy Dog verhaftet: Cannabis im Tourbus
Eurovision-Skandal: Türkei schickt Can Bonomo ohne Abstimmung!
Kate Middleton treibt britische Wirtschaft an


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.