Deutschland: Touristenvisum für 6-12 jährige Türken ab sofort kostenlos

Die Regulierungen für das Schengen-Visum werden weiter gelockert. Bereits seit Dezember müssen unter 25-Jährige, die unter bestimmten Umständen nach Deutschland reisen, die Gebühr nicht entrichten. Jetzt schließt die Ausnahmeregulierung auch Kinder mit ein.

Kinder zwischen sechs und 12 Jahren müssen in Zukunft nicht mehr die Schengen-Gebühr bezahlen, wenn sie gemeinsam mit ihrem Eltern einen Antrag zur Einreise in die Türkei in einer der deutschen Vertretungen in der Türkei stellen. Das teilte nach einer Meldung der Tageszeitung Zaman die deutsche Botschaft in Ankara mit.

Demnach müssen Kinder im Alter zwischen sechs und 12, die nach Deutschland einreisen, keine Gebühr für das Schengen-Visum bezahlen.

„Damit werden Familien bei der Reise nach Deutschland finanziell entlastet und ein Beitrag zur weiteren Förderung von Reisen türkischer Jugendlicher nach Deutschland geleistet“, heißt es in der Pressemitteilung der Botschaft in Ankara.

Menschen, die nach Deutschland reisen möchten, können einen dementsprechenden Antrag in der deutschen Botschaft oder in den Konsulaten in Istanbul und Izmir stellen.

Außerdem betonte die deutsche Botschaft in Ankara noch einmal, dass türkische Staatsbürger unter 25 Jahren, die nach Deutschland wegen Seminaren, Konferenzen oder Kulturveranstaltung oder zur Ausbildung reisen, seit dem 14. Dezember 2011 die Gebühr nicht bezahlen müssen.
Das Schengen-Visum kostet 60 Euro.

Mehr zum Thema:

Ärztestreik ab 26. Januar in kommunalen Kliniken

Verdacht: Iranische Waffenlieferungen über Türkei an Assad-Regime in Syrien

Entscheidung: Roj-TV darf in Dänemark weiter senden

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.