Eurovision: Can Bonomo will nicht auf Türkisch singen!

Plötzlich sprechen alle nur noch über einen: Can Bonomo. Der junge Sänger muss beweisen, dass er der Richtige für den Eurovision Song Contest ist. Auf Türkisch werde er mit großer Wahrscheinlichkeit nicht singen, sagt er.

+++ Aktuell:  Can Bonomo: In einem Monat kennt jeder meinen Eurovision-Song! +++ Unser Star für Baku: Der „Quotentürke“ hat versagt!

Der türkische Star für Baku sieht den Eurovision Song Contest als echte Chance. Can Bonomo ist auch in der Türkei nicht der populärste Sänger (vorher waren andere Künstler im Gespräch – mehr hier). Er hat zwar 2011 den Preis als „bester Newcomer“ erhalten, doch dass die Wahl des Eurovision-Kandidaten auf ihn fallen würde – damit hatte niemand gerechnet (TRT hat sich überraschend für ihn entschieden – mehr dazu hier).

„In meinem ganzen Leben wurde mir noch nicht so eine wichtige Aufgabe zuteil“, sagt Bonomo der Internetzeitung „Habertürk“. Er werde genau den richtigen Titel finden, sodass die Menschen, die seinen Auftritt sehen, sagen werden „Wow, das ist also die Musik der türkischen Jugend“ . Mit großer Wahrscheinlichkeit werde er auf Englisch singen, dann habe er größere Chancen zu gewinnen, meint er. „Ich werde drei Lieder komponieren, die werden dann ausgewertet. Dann kann eines davon auf Türkisch sein.“

Mehr zum Thema:

Türkei: Ab Februar dreht „James Bond“ in Adana
Türkischer Kinohit 2012: „Kurtuluş Son Durak”
Skandal: Das Verhältnis zwischen Bülent Ersoy und Deniz Gezmiş

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.