Bizarrer Auftritt in New York: Fünfjährige singt in Nachtclub (Video)

Man könnte annehmen, die Teilnehmer der umstrittenen US-Show für Kindermodels "Toddlers & Tiaras" hätte die Grenzen des guten Geschmacks bereits ausgereizt und seine kleinen "Stars" genug ausgebeutet. Doch offenbar geht im Land der unbegrenzten Möglichkeiten immer noch ein Stück mehr. Das zeigt jetzt der Fall eines fünfährigen Mädchens.

In der US-Show „Toddlers & Tiaras“ geht es nur um das Eine: Kleine Mädchen, die von ihren überehrgeizigen Müttern in eine Rolle gezwängt werden, die ihnen selbst nur allzu oft zuwider ist. Die Kleinen werden geschminkt, dressiert, aufgemotzt wie kleine Barbies, um sich auf einem Laufsteg zu präsentieren anstatt wie ihre Altersgenossen fröhlich auf dem Spielplatz zu toben. Auf der Suche nach Ruhm und Reichtum geben zumindest die Erwachsenen alles. Grenzen, die sind da, um überschritten zu werden.

Wie weit manche Mutter zu gehen bereit ist, das zeigt jetzt der Fall der kleinen Isabella Barrett. Der fünfjährige „Toddlers“-Star wurde doch tatsächlich für einen Auftritt in einem New Yorker Nachtclub gebucht, um dort, so berichtet die „Daily Mail“, ein obszönes Lied vor einer jubelnden Menge Erwachsener zu präsentieren.

Fünfjährige singt „I’m Sexy And I Know It“

In einem überbordenden rosa Kleid und schleifchen im Haar stand das kleine Mädchen in einer Welt, die sie am besten erst in 15 Jahren kennen lernen sollte. Begleitet wurde sie zu diesem Auftritt während einer Charity-Veranstaltung am vergangenen Montagabend von ihrer Mutter. Und es war auch sie, die das Kind antrieb, als der Kleinen die ersten Töne des LMFAO Songs „I’m Sexy And I Know It“ über die Lippen gingen, die neben ihr tanzte und ganz begeistert schien als ihre Fünfjährige Sätze wie „I’m sexy and I know it, wiggle wiggle wiggle, yeah“ ins Mikrofon sang. Sie genoss die Veranstaltung – weit mehr als ihre Tochter, die mit konfusem Blick die Menge vor sich wahrnahm.

Erstmals für Aufsehen sorgte Isabella vor gut einem Monat als in den USA ihre Folge von „Toddlers & Tiaras“ ausgestrahlt wurde. Isabella wurde gefilmt als sie einen weiteren Star der Show, Paisley Dickey, kritisierte. Da warf das eine Kind dem anderen vor sich anzuziehen wie eine Prostituierte. Schon damals erschien Isabella offensichtlich fremdgesteuert, und schon zu jener Zeit vermuteten die Zuschauer dahinter ihre Mutter. „Das letzte Mal als ich da war“, so Isabella, „versuchte Paisley mich zu kopieren. Aber meine Mutter zieht mich nicht an wie eine Nutte.“ Ihre Aussage bezog sich auf einer der bisher wohl schockierendsten Szenen des Formats als die dreijährige Paisley Dickey von ihrer Mutter im Stil von Julia Roberts in „Pretty Woman“ herausgeputzt wurde.

Bereits zweijährige Mädchen in der Show „Toddlers & Tiaras“

Solche geschmacklosen Szenen sind jedoch nur einige aus einer langen Reihe von Begebenheiten, die das Format zu einer weltweit umstrittenen Show machen. Bereits zweijährige betraten hier schon die Bühne, angezogen wie eine Miniaturausgabe von Dolly Parton. Nicht nur einmal wurden Rufe laut, die Sendung endlich abzusetzen. Auf Facebook gibt es bereits eine eigene Gruppe ihr Titel ‚Take „Toddlers And Tiaras“ off the Air!‚ spricht Bände.

Hier ihr Auftritt im New Yorker Nachtclub:

video platformvideo managementvideo solutionsvideo player

Hier disst die Fünjährige ihre dreijährige Konkurrentin:

Mehr zum Thema:

Sorry, Harry Potter: Hat Emma Watson einen Neuen?
Türkei: Ab Februar dreht „James Bond“ in Adana
Blue Ivy: Beyoncés Baby ruft Bürgermeister von New York auf den Plan!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.