Die ungewöhnlichen Erziehungsmethoden des Brad Pitt: „Ich gebe ihnen Coca Cola zum Frühstück“

Wer Hollywood-Star Brad Pitt mit seinen sechs Kindern in der Öffentlichkeit sieht, ist erstaunt, wie gut das Zusammenspiel funktioniert. Dass aber auch in einem Promihaushalt nicht immer alles glatt läuft und sogar unorthodoxe Methoden zum Einsatz kommen, das hat er nun im US-Fernsehen verraten.

Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Was im Job gilt, das gilt auch für das Familienmanagement. Auch Brad Pitt verfährt nach diesem Motto, wenn es darum geht sechs Kinder gleichzeitig zu versorgen. Dass das gerade am Morgen nicht immer einfach ist, versteht sich schon fast von selbst. Doch Brad Pitt greift am Frühstückstisch gelegentlich recht außergewöhnlichen Methoden, um sein Ziel zu erreichen. Aufwachen und auf Trab bringen – das schaffen die Kinder im Hause Jolie-Pitt mit einer ordentlichen Dosis Coca Cola (schlimmer trieb es allerdings ein britischer Teenager, der 15 Jahre lang nur Chicken Nuggets zu sich nahm – mehr hier).

Morgendliche Hektik erfordert ungewöhnliche Methoden

Der „Moneyball“-Star gab in einem Fernsehinterview zu, dass er die braune Brühe durchaus als adäquates Mittel einsetze, wenn die ganze Bande viel zu spät dran sei und auf dem schnellsten Wege in die Schule müsse. Wenn sich am Morgen die Dinge überschlugen und er nur noch Zeit hätte jedem einzelnen Kind seine Schuhe hinterher zu werfen, käme das, so offenbart er in der US-amerikanischen Kult-TV-Show „Inside The Actors Studio“ mit James Lipton, schon mal vor.

Gefallen werde derlei Geständisse sicherlich nicht jedem (auch in der Türkei lebt man übrigens zu ungesund – mehr hier). Die extrem zuckerhaltige Limonade gehört unumstritten nicht gerade zu den gesündesten Lebensmitteln. Wissenschaftliche Studien haben festgestellt, dass ein einzelner Becher bis zu 50 Gramm Zucker beinhalten und der Genuss von lediglich einer Dose am Tag zu einer Gewichtszunahme von fast sechs Kilogramm in einem Jahr führen können. Doch wer ist schon unfehlbar (vielleicht holt sich Brad Pitt aber auch einfach mal Jamie Oliver ins Haus – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Gwyneth Paltrow: Bleib zu Hause, wenn du Kinder hast!
Brad Pitt und Angelina Jolie: Erwarten sie wieder Zwillinge?
Brad Pitt: Bono hat mich zu einem besseren Menschen gemacht!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.