Krise erreicht türkischen Automarkt

Sowohl die Verkaufszahlen als auch die Produktionsleistung der türkischen Autobranche sinken: Im Januar wurden um fast 35 % weniger Autos verkauft und um 8 % weniger Stück produziert.

Im Januar 2012 wurden in der Türkei 31.196 Autos verkauft. Das ist um 34,5 % weniger als noch im Dezember 2011. Auch die gesamte Produktionsleistung der türkischen Autobranche sank im Januar um 8 % auf 84.368 Stück. Somit setzt sich der seit August anhaltende Abwärtstrend fort.

Diese Zahlen entsprechen den bereits von der türkischen Automotive Distributors Assocation (ODD) geäußerten Erwartungen, dass die Autobranche 2011 ihren Zenit erreicht habe (mehr hier). „Der Internationale Währungsfonds hat seine Wachstumsprognosen für die Türkei von 2 % auf 0,4 % reduziert. Angesichts dieser Informationen erwarten wir, dass der Gesamtabsatz 2012 irgendwo zwischen 775.000 und 825.000 Autos liegen wird“, sagte Hayri Erce von der ODD.

Mit 910,867 verkauften Fahrzeugen wuchs der türkische Automarkt 2011 so stark wie noch nie. Schon 2010 hatte die Türkei mit 760.923 verkauften Fahrzeugen einen Rekordwert erzielt.

Mehr zum Thema:
Türkische Investoren wollen Automarke Saab kaufen
Tofaş: Wir produzieren das erste rein türkische Auto
„Made in Turkey“-Image braucht dringend eine Kurskorrektur!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.