Konsequentes Vorbild: Mark Wahlberg schleppt Kids zur Tattoo-Entfernung

Eins muss man Mark Wahlberg lassen: Der einstige Bösewicht aus Film und Musik nimmt die Erziehung seiner Kinder bitterernst. So erinnert er sie zum Beispiel an ihre Wurzeln, wenn er die Kleinen in seine alte Nachbarschaft in Boston bringt. Doch nun scheint er es in Sachen Vorbildfunktion etwas zu übertreiben.

Lernen durch Teilhabe: Mark Wahlberg bezieht seine Kinder bei wichtigen Themen mit ein. (Foto: Eva Rinaldi/flickr)

Lernen durch Teilhabe: Mark Wahlberg bezieht seine Kinder bei wichtigen Themen mit ein. (Foto: Eva Rinaldi/flickr)

Der leidentschaftliche Vater will offenbar um jeden Preis sicherstellen, dass seine Kinder verantwortungsvoll mit ihrem Körper umgehen. Um sie vor Dummheiten zu bewahren, nahm er sie also kurzerhand mit zu einer äußerst schmerzhaften Tattoo-Entfernung.

Zumindest die beiden ältesten Kinder wurden in Folge dessen Zeuge, wie der 40-jährige mit Schmerz verzerrtem Gesicht die unangenehme Prozedur über sich ergehen ließ. “[Alle Tattoos] haben eine Bedeutung für mich”, so der Mark Wahlberg, der in der Vergangenheit nicht nur mit Drogen, sondern immer wieder auch mit dem Gesetz in Konflikt geriet. Doch die jetzige Sache hätte sowohl eine private als auch eine berufliche Komponente. Er wolle einfach nicht, dass sich seine Kinder tätowieren ließen. Abgesehen davon, dass er während Dreharbeiten nicht selten Schwierigkeiten gehabt hätte, diese mit Hilfe von Makeup zu verbergen. “Ich habe meine beiden ältesten Kinder mitgenommen, damit sie sehen, wie schmerzvoll das ist und was ich durchzustehen hatte.” (Fürsorge und Erziehung sind auch für Schauspiel-Kollegin Gwyneth Paltrow ein wichtiges Thema – mehr hier).

Tattoo-Entfernung: Mehr als 30 Lasersitzungen nötig

Das erste Tattoo des einstigen Rappers entstand noch nicht einmal durch einen professionellen Tätowierer. Den Körperschmuck in Form eines Kleeblatts, das später durch ein anderes Motiv überdeckt wurde, verpasste er sich bereits als Teenager. Später kamen Initialen, eine Bob Marley Tätowierung und weitere mit religiöser Bedeutung hinzu. So windet sich in seinem Nacken ein Rosenkranz mit einem Kruzifix daran. Über seinem Herzen stehen die Worte “In God I Trust”. Anstelle von ursprünglich acht bis zehn angesetzten Laserbehandlungen hat er nun aber bereits mehr als 30 Sitzungen über sich ergehen lassen.

Schon seit 2001 geht es im Leben von Wahlberg gesitteter zu. Der einstiger Hip Hopper ist seit elf Jahren mit dem amerikanischen Model Rhea Durham zusammen. Vier gemeinsame Kinder haben sie mittlerweile bekommen und sind seit dem 1. August 2009 auch verheiratet. Ebenso lange engagiert sich das Allround-Talent auch für Jugendliche. Seit Mai 2001 existiert die von Mark Wahlberg gegründete Youth Foundation, die Geld für Jugendförderungsprogramme organisiert und bereitstellt. Bereits 2011 erklärte Mark Wahlberg, was ihn dazu bewog, seine Kinder mit in seine alte Heimat Boston zu nehmen. Er sagte: “Ich wollte sie wissen lassen, dass nicht jeder so viel Glück hat und wie wichtig es ist hart zu arbeiten und etwas zurück zu geben.” (auch bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund in Deutschland sieht Diplom-Soziologe Stephan Voß die Verantwortung bei den Eltern – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Aufwachsen unter Schwulen: Elton John sorgt sich um Söhnchen Zachary
Charles Dickens’ 200. Geburtstag: Moderne Kids können seine Bücher nicht lesen
Die ungewöhnlichen Erziehungsmethoden des Brad Pitt: „Ich gebe ihnen Coca Cola zum Frühstück“

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.