Ein Ring für Selena Gomez: Justin Biebers Geschenk war mehr als ein Präsent zum Valentinstag

Es funkelt und glitzert am Finger von Selena Gomez. Ihr Liebster Justin Bieber hat sie mit einem edlen Schmuckstück beschenkt. Doch der Ring, in den ein kleines "J" gefasst ist, soll mehr als ein einfaches Valentinstaggeschenk sein. Ist er das erste Vorzeichen für eine Verlobung?

Bereits zwei Tage vor Valentinstag war bei Selena Gomez die Freude groß. Auf ihrem Instagramm-Account postete die junge Dame ein Foto von einem Ring in Form eines „J“. Darunter die Botschaft: „Ich bin endlich angekommen.“ Gerade war sie in New York City und verbrachte dort mit Justin Bieber ein paar romantische Stunden (das junge Paar hatte es sich so richtig gut gehen lassen – mehr hier). Jetzt verdichten sich die Gerüchte, dass Biebers kleines Präsent mehr sein könnte als ein kleines Geschenk zum „Tag er Liebe“. Angeblich soll der 17-Jährige seiner 19-Jährigen Freundin signalisiert haben: Diese Liebe soll für immer halten (auch Freunde des Paares haben den Eindruck, dass diese Beziehung keine Eintagsfliege ist – mehr hier).

Diesen Eindruck hat nun ein Insider gegenüber dem “ OK! magazine“ bestätigt. Das Schmuckstück an ihrem Finger soll demnach eine Art „Vor-Verlobungsring“ sein. Er erklärt: „Die beiden sind zu jung zum heiraten, doch sie sind bis über beide Ohren ineinander verliebt und sie wollen den Rest ihres Lebens miteinander verbringen… Er symbolisiert ihren Plan für eine lange Zeit zusammenzubleiben.“ (auch die britische Sängerin Adele wurden bei den Brit Awards mit einem „verdächtigen“ Ring am Finger gesichtet – mehr hier)

Turbulentes Jahr hat Selena & Justin zusammengeschweißt

Ist das Tempo der beiden zu flott? (immerhin hat Bieber schon im vergangenen September seine langfristigen Pläne zum Thema offengelegt – mehr hier) Es ist gerade einmal ein Jahr her, dass Selena und Justin am 27. Februar 2011 händchenhaltend die „Vanity Fair Oscar Party“ verließen. Seither verlief ihre Beziehung äußerst turbulent. Romantische Tage am Strand, in einem leeren Stadion (ganz allein sahen sich die beiden dort „Titanic“ an – mehr hier) oder im Restaurant (Justin Bieber soll außerordentlich großzügig sein, wenn es darum geht seine Liebste zu beeindrucken – mehr hier) wechselten mit Trennungsgerüchten (Selena soll mit seinen Freunden nicht klar gekommen sein – mehr hier) und schweren Krisen wie etwa rund um Mariah Yeater (immer wieder trat diese nach und forderte zum Beispiel weitere Tests – mehr hier), die behauptet ein Kind mit dem Sänger zu haben.

Die Sturmböen der letzten Monate scheinen Selena und Justin allerdings gut verkraftet zu haben (bei einer schweren Familienkrise stand sich das Paar gegenseitig bei – mehr hier). Ganz im Gegenteil wirken die beiden heute stärker als jemals zuvor. „Beide sind 100 Prozent monogam – da gibt es zwar Mädchen, die sich Justin ständig an den Hals werfen, doch für ihn scheinen sie geradezu unsichtbar zu sein“, lobt der Insider. Niemals würde der kanadische Teeniestar eine Gelegenheit auslassen, um seiner Selena zu sagen, wie schön sie sei. Doch wer weiß, was die Zukunft bringt.

Mehr zum Thema:

Wackelt der Thron von Justin Bieber? YouTube hat einen neuen Teeniestar
Selena Gomez: „In der Schule war ich nie beliebt!“
Vogue Ranking: Justin Bieber und Selena Gomez schlagen Robert Pattinson und Kristen Stewart


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.