Happy Birthday, Justin Bieber: So will er seinen 18. Geburtstag feiern

Am 1. März 2012 ist es soweit: Dann wird Mädchenschwarm Justin Bieber endlich 18 Jahre alt. Doch wie feiert eigentlich ein Megastar? Gibt es eine dicke Geburtstagsparty oder zieht der Sänger den kleinen Kreis der Familie vor?

+++ Aktuell:  Vom Regisseur gedisst: Kristen Stewart war ein Alptraum für die Autoren  +++ Keine gute Idee: Ex von Amy Winehouse soll jetzt als Drogenberater arbeiten

Für seine Fans hierzulande ist der 18. Geburtstag ein Riesenereignis: Eine fette Party, bei der alle Freunde dabei sind, ist für die meisten Teenager Pflicht. Doch gilt das, was seine deutschen „Beliebers“ veranstalten, auch für Justin Bieber selbst? Schmeißt er die Party seines Lebens und lädt alle seine prominenten Freunde ein? Die Gästeliste würde sich jedenfalls nicht schlecht lesen: Celebrities wie Sean Kingston, Katy Perry, Kim Kardashian, Jaden Smith, Chris Brown, Usher, Rihanna, Cody Simpson und Taylor Swift wären dabei. Aber selbstverständlich auch Miley Cyrus, Chuck Norris, Mark Wahlberg, Ellen deGeneres, Kanye West, Shaquille O’Neal, David und Victoria Beckham, Ashley Tisdale, Drake, sowie Sasha und Malia Obama. Der Spaß jedenfalls wäre garantiert!

Selena Gomez und Justin Bieber bleiben 2012 lieber unter sich

Doch der Freund der süßen Selena Gomez hat für seinen großen Tag offenbar ganz andere Pläne (das Paar bevorzugt ohnehin die ruhigen Stunden zu zweit oder mit der Familie – mehr hier). Er will seinen 18. Geburtstag ganz privat im kleinen Kreis „mit Familie und Freunden“ verbringen, so ein Insider gegenüber den US-Medien. So wie es aussieht, will der Teenieschwarm wohl auch an seinem Wiegenfest ein Zeichen setzen und seinen Fans demonstrieren, worauf es im Leben wirklich ankommt: Seine Freundin Selena, seine Mutter, seinen Vater und seine beiden kleinen Stiefgeschwister Jazmyn und Jaxon.

Natürlich bleibt offen, ob Selena Gomez ihren Liebsten nicht doch mit einer Fete überraschen will. Während einer der vielen Oscar Partys, das scheint mittlerweile klar, werden die beiden jedenfalls nicht zu sehen sein. Neu ist auch das nicht. Schließlich bleiben Selena und Justin damit ihrer Linie für dieses Jahr treu: Bei den Grammys blieben die beiden schließlich auch lieber für sich (das Paar verbrachte eine romantische Nacht in New York – mehr hier und freute sich dann über einen ausgelassenen Familien-Valentinstag in Disneyland – mehr hier). In diesem Sinne: Schon jetzt, alles Gute zum Geburtstag. (ein passendes Ständchen gibt es ja bereits – mehr hier)

Mehr zum Thema:

Narrenfreiheit? Justin Bieber verschickt Unterlassungserklärung wegen Parodie-App
Ein Ring für Selena Gomez: Justin Biebers Geschenk war mehr als ein Präsent zum Valentinstag
Wackelt der Thron von Justin Bieber? YouTube hat einen neuen Teeniestar

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.