Super Bowl Nachspiel für Madonna: „Girls Gone Wild“ Titel nicht wegen Unterlassungsaufforderung geändert

Die Sprache von Superstar Madonna ist eindeutig: Wegen irgendeinem Joe "WieauchimmerseinName" ist, hätte sie den Titel ihres Songs "Girl Gone Wild" jedenfalls nicht abgeändert. Joseph R. Francis, Produzent der Serie „Girls Gone Wild“, hatte dem Megastar Anfang Februar eine Unterlassungserklärung zukommen lassen.

Wie Madonnas Manager Guy Oseary jetzt bekannt gab, habe die Änderung des Songtitels in den Singular, nämlich in „Girl“ statt vormals „Girls“, nichts mit einem entsprechenden Brief des Besitzers von Mantra Films zu tun.

Gegenüber „tmz.com“ stellt Oseary nun klar, dass Francis‘ derzeitige Behauptung, sich gegen Madonna durchgesetzt zu haben, nachdem er ihr eine Unterlassungsaufforderung übersandt hatte, in der er die Sängerin aufforderte ihren Titel „Girls Gone Wild“ nicht während des Super Bowls zu performen, absolut lachhaft sei. Tatsächlich hätte niemand aus Madonnas Team jemals einen solchen Brief erhalten (derweil sorgte M.I.A., die einen Gastauftritt in der Halbzeitshow hatte für einen Eklat – mehr hier, für Aufsehen sorgte auch eine Bemerkung des Moderators über einen deutschen Spieler – mehr hier).

„MDNA“-Titel wurden noch einmal überarbeitet

Warum Madonna den Songtitel dann doch geändert hätte, erklärte der Manager wie folgt: Wochenlang hätte man am neuen Album namens „MDNA“ der „Queen of Pop“ gefeilt und sich dann dazu entschieden „Girl“ zu nehmen, weil Madonna das später im Song auch so singen würde. Auch an anderen Albumtiteln sei übrigens noch gearbeitet worden.

Für Joe Francis jedenfalls habe er nur Spott übrig, wenn er der Meinung sei, dass der Titel „Girls Gone Wild“ tatsächlich ihm gehöre. Es gäbe mindestens 40 Songtitel mit dieser Bezeichung darunter Lieder von namhaften Künstlern wie Ludacris, Jagged Edge, T Mills, Lee Kernaghan, Lil Rick oder auch Jackie Kashian. Die 53-Jährige, so bohrt er weiter, wüsste noch nicht einmal wer Joe Francis sei. Von seinen vermeintlichen Drohungen ahnte sie nichts.

http://www.youtube.com/watch?v=gIMpXBPd0oI

Mehr zum Thema:

Madonna: M.I.A.`s Mittelfinger war kindisch
Pop-Queen Reunion: Singt Madonna wieder mit Britney Spears?
Nächstes „Fingergate“ in Istanbul? Madonna führt Welttour 2012 auch in die Türkei

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.