Morddrohungen via Twitter: Miley Cyrus fordert mehr Verantwortung der Netzwerk-Bosse

Etwas ruhig über sich ergehen lassen, das war noch nie die Art von US-Star Miley Cyrus. Erst recht nicht, wenn es um ernste Themen geht. Nachdem sie nun einige böse Drohungen via Twitter erhalten hat, fordert sie die Verantwortlichen des Netzwerks dazu auf, aktiv zu werden.

+++ Aktuell: Justin Bieber wird 18: Fans wollen mit Geburtstagswünschen ins Guinness Buch der Rekorde +++

Außer sich vor Wut forderte sie die Twitter-Bosse dazu auf, entsprechende Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, nachdem einige User, die offenbar alles andere als gut auf Miley Cyrus zu sprechen sind, sie nicht nur wegen ihrer Kleiderwahl beschimpften, sondern ihr auch drohten, dass sie sterben werde.

Miley Cyrus: Twitter muss sicherer werden

Am vergangenen Sonntagabend reagierte der „Hannah Montana“-Star persönlich auf die Droh-Nachrichten, die ihr trotz der resoluten Konter sichtlich nahe gegangen waren. Auf einen mittlerweile gelöschten Post hin, antwortete sie: „@TheCyrusSlut: ‚I’m surrounded by love I’m sorry 4 whatever happened 2 make u so bitter.“ Einem anderen trat sie entgegen und erklärte ihm, dass sie es nicht toleriere, wenn ihr jemand mit dem Tod drohe. Dann stellte sie weiter fest: „Ich glaube, Twitter muss die Verantwortung übernehmen und das Netzwerk zu einer sicheren Umgebung machen.“ Wie das allerdings konkret aussehen soll, darüber schweigt sich auch der US-Star aus (auch sie soll eine dunkle Seite voll von Drogen und Alkohol haben – mehr hier).

Trotz Drohungen: Miley feiert demonstrativ weiter

Trotz der bösen Online-Attacken ließ sich Miley Cyrus den Abend jedenfalls nicht vollkommen verderben. Gemeinsam mit ihrem Freund Liam Hemsworth amüsierte sie sich auf Elton Johns legendärer Oscar Party bevor es dann weiter zur exklusiven Feier von Vanity Fair ging (hier war auch Selena Gomez mit ihrer Mutter zugegen – mehr hier). Demonstrativ übermittelte sie ihre Feierlaune dann auch an ihre Twitter-Gemeinde: „Danke Sir Elton John für diese wundervolle Nacht. Nun geht’s zu Vantiy Fair. Ich liebe all diesen Glitzer und Glamour bei den Oscars und das Feiern all dieser Talente.“

Mehr zum Thema:

Auf den Spuren von Whitney? Dominieren Drogen und Alkohol das Leben von Miley Cyrus?
Selena Gomez und Miley Cyrus sollen in den Playboy!
Miley Cyrus: Glücklich und verliebt!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.