Endlich in der Türkei! Baywatch-Star Pamela Anderson ist wieder an ihrem Lieblingsort

Megan Fox hat sie verzaubert, Liam Neeson hat sie zutiefst beeindruckt und auch die einstige Baywatch-Nixe Pamela Anderson ist ganz verliebt in die Türkei. An vergangenen Mittwoch ist die US-Schauspielerin erneut in ihrem selbsternannten Lieblingsland gelandet.

+++ Aktuell: Zum Geburtstag: Justin Bieber macht sich selbst 14 Millionen Dollar Geschenk +++ „Bel Ami“ Regisseure: Robert Pattinson ist ein „wunderbar ernster“ Schauspieler

Die bekannte kanadisch-amerikanische Schauspielerin, Model, Produzentin, Autorin, aktive Tierschützerin und einstiges Playboy-Girl (Nach GZSZ Sila Sahin ist jetzt Aylin Alp der neue Playboy-Star in Deutschland – mehr hier) ist nach Istanbul gekommen, um hier ihre türkischen Fans zu treffen und einen Werbefilm für eine türkische Chips-Marke zu drehen.

Pamela Anderson ist übrigens nicht die erste, die sich für einen solchen Dreh nach Istanbul locken lässt. Vor ihr konnten die türkischen Chips-Hersteller bereits die 25-jährige US-Schauspielerin Megan Fox für eine Kampagne gewinnen (sie zeigte sich Ende Januar von der Kultur und der Historie Istanbuls beeindruckt – mehr hier). Jetzt ist also die ehemalige Wassernixe im knallroten Badeanzug am Zug, um den Werbefeldzug fortzusetzen.

Pamela Anderson fliegt auf die türkische Küche

Doch neben der Arbeit ist für die einstige Serienpartnerin von David Hasselhoff in „Baywatch“ auch das Vergnügen in der Türkei besonders wichtig. Sie liebt nicht nur das Land, sondern vor allem auch seine vorzügliche Küche – für die resolute Vegetarierin zählen natürlich nur die vegetarischen Rezepte.

Wie groß ihre Freude war, erneut hier zu sein, zeigte sich bereits bei ihrer Ankunft auf dem Flughafen in Istanbul am Mittwoch. Mit einem fröhlichen „Merhaba“ begrüßte sie die dort wartenden Fans. Schon viele Male hat der US-Star das Land bereist. Zuletzt war sie in Bodrum. Seither, so gestand sie den anwesenden Journalisten, hätte sie vor allem das Essen sehr vermisst. Während ihrer zahlreichen Besuche habe sie auch ausgiebige kulinarische Ausflüge in die fleischlosen Gerichte der Türkei unternommen. Es bleibt zu hoffen, dass sie diesmal in ihrem dichten Terminkalender erneut ein Plätzchen dafür findet, denn neben einem Werbedreh steht für die Blonde Ikone auch ein Auftritt in der beliebten türkischen Sitcom „Yalan Dünya“ auf dem Programm.

Mehr zum Thema:

Nach Istanbul-Besuch: Will Liam Neeson jetzt zum Islam konvertieren?
Megan Fox: Istanbul hat sie verzaubert
Megan Fox: Ich dachte, Istanbul ist eine Kleinstadt

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.