Weltrekord zum 18. Geburtstag: Justin Bieber Fans twitterten, was das Zeug hält

Das hat ja wunderbar geklappt! Während Geburtstagskind Justin Bieber seine Fans darum bat anlässlich seines Wiegenfestes für das Projekt "Charity:Water" zu spenden, haben sich die Beliebers ebenfalls ein schönes Präsent einfallen lassen: Sie schenkten ihrem Idol mit vereinter Kraft einen Weltrekord.

Die Aufgabe, die das US-Kommunikationsunternehmen AgencyNet auf ihrer eigens eingerichteten Plattform “happybirthdayjustinbieber.com” gestellt hatte, war klar: Binnen 24 Stunden sollten von den „Beliebers „über verschiedene Social Media Dienste wie Twitter oder Facebook so viele Grußbotschaften wie möglich übersandt werden (über einen Ticker wurde der aktuelle Stand der Dinge angezeigt – mehr hier). Das Ziel: Ein Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde!

Und wie „mashable.com“ derzeit berichtet, soll das Vorhaben tatsächlich geklappt haben. Der im Jahr 2009 aufgestellte Rekord der „Beat Cancer Everywhere campaign“ mit 209,771 Nachrichten wurde von Justin Biebers Anhängern überrundet. Über den Twitter Account @JBworldrecord wurde verkündet, dass die Fans bereits weit vor Ablauf der Frist, nämlich satte elf Stunden vor Ende des Countdowns, 214,900 Botschaften versandt hatten. Einige Stunden später waren es bereits 292,069.

Pattie Mallette feuert die Beliebers für Weltrekord an

Auch Justins Mutter Pattie Mallette, die die Karriere ihres Sohnes einst mit dem Hochladen seiner Version von Ne-Yos “So Sick” auf YouTube anschob, zeigte sich von der Social Media Aktion begeistert. Auch sie feuerte die Fans via Twitter an: „Please RT: Setting a world record for @justinbieber! #leggo bit.ly/jb18th“ Noch muss das Guinness Buch der Rekorde den neuen Weltrekord noch offiziell bestätigen. Bis es soweit ist, gehört er weiterhin der #BeatCancer-Kampagne, die damals satte 70,000 Dollar für wohltätige Zwecke sammeln konnte. „Ich bin offen gestanden ziemlich froh und zugleich auch geschockt, dass unser Rekord  angesichts der raschen Entwicklung von Social Media nahezu zweieinhalb Jahre bestand hatte“, so die Managerin der Kampagne und einst selbst Krebspatientin, Tamara Knechtel. „Wir haben in den Sozialen Medien wirklich eine Präzedenzfall geschaffen und bewiesen, dass sie auch für gute Zwecke eingesetzt werden können.

Vor 5 Jahren gab’s das erste YouTube Video von Justin Bieber

Doch der nun 18-jährige Justin Bieber ist eine starke Konkurrenz. Seit dem Beginn seiner sagenhaften Karriere hat er auf verschiedenen Plattformen wie Facebook und Twitter eine unglaublich breite Fan-Gemeinde erschaffen. Das angestrebte Geburtstagsgeschenk ist daher auch keine allzu große Überraschung. Immerhin: Auf Twitter folgen dem jungen Mann derzeit 17.8 Millionen Menschen. 40.8 Millionen sind es auf Facebook. Erst im vergangenen Januar feierte der Freund von Selena Gomez seinen fünften „YouTube-Geburtstag“. Sein offizieller YouTube-Kanal hat mittlerweile 2,3 Milliarden Aufrufe.

Mehr zum Thema:

Zum Geburtstag: Justin Bieber macht sich selbst 14 Millionen Dollar Geschenk
Zum 18. Geburtstag: Mariah Yeater hinterlässt Justin Bieber rätselhafte Twitter-Botschaft
Justin Bieber wird 18: Fans wollen mit Geburtstagswünschen ins Guinness Buch der Rekorde

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.