Justin Biebers Mutter schreibt über ihre Zeit als Teenie-Mutter

Drogensucht, Teenie-Schwangerschaft und Selbstmordgedanken: Pattie Mallettes Buch über ihr Leben hat das Zeug zum Bestseller. Vor allem die Jüngeren werden sicherlich auf das Buch abfahren, denn das Vorwort hat Mallettes Sohn Justin Bieber persönlich geschrieben.

So gut wie jedes Detail des 18-jährigen Teenie-Stars Justin Bieber gelangt an die Öffentlichkeit (seinen Geburtstag feierte erst kürzlich – mehr hier). Nun geht es allerdings mal nicht um den weltweit erfolgreichen jungen Sänger. Seine Mutter, Pattie Mallette ist jetzt diejenige, die im Rampenlicht steht. Denn – was bisher keiner wusste – Mallette hatte ein äußerst bewegtes Leben. Darüber hat die Bieber-Mutter ein Buch geschrieben.

„Nowhere But Up“ soll nach der Veröffentlichung am 12. September an die Spitze der Bestsellerlisten weltweit gelangen. Um den Erfolg zu sichern, hat sie sich außer dem aufregenden Inhalt noch etwas ausgedacht. Das Vorwort hat Justin Bieber persönlich geschrieben (vielleicht erwähnt er ja auch hier seine Langzeit-Freundin Selena Gomez – mehr hier).

Wem das nicht reicht, werden bestimmt die aufregenden Geschichten der Star-Mutter über ihre Drogensucht und ihre Suizidgedanken ans Buch fesseln. Zudem gibt sie Einblicke in die Schwierigkeit, als Teenager Mutter zu sein (auch über ihren Sohn Justin wurde zwischenzeitlich gesagt, er sei Vater eines Kindes – und das schon mit 17 – mehr hier). So viel falsch gemacht scheint sie nicht zu haben, denn aus Bieber ist ja bekanntlich was geworden.

Mehr zum Thema:

Zum Geburtstag: Justin Bieber macht sich selbst 14 Millionen Dollar Geschenk
Zum 18. Geburtstag: Mariah Yeater hinterlässt Justin Bieber rätselhafte Twitter-Botschaft
Justin Bieber wird 18: Fans wollen mit Geburtstagswünschen ins Guinness Buch der Rekorde

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.