Endlich 18: Ziehen Justin Bieber und Selena Gomez jetzt zusammen?

Mit Bravour haben Justin Bieber und Selena Gomez sämtliche Krisen im vergangenen Jahr gemeistert. Das Leben hielt für die Teenager nicht nur romantische Dates, sondern auch waschechte Katastrophen bereit. Jetzt ist Justin Bieber endlich 18. Sind die beiden nun bereit für den nächsten, gemeinsamen Schritt?

+++ Aktuell:  Kein Liebesnest für Justin Bieber: Er hat Ashton Kutchers Villa nicht gekauft +++ „Bel Ami“ Star Christina Ricci: Die Magersucht hat sie verändert

Justin Bieber und Selena Gomez, die in der US-Presse liebevoll nur noch als „Jelena“ bezeichnet werden, haben in ihrer kurzen Beziehung bereits so einige Prüfungen meistern müssen. Das gemeinsam adoptierte Hundebaby wäre fast gestorben (nur eine Not-Operation konnte den kleinen Husky-Mischling retten – mehr hier). Eine junge Frau namens Mariah Yeater behauptet, ein Kind mit dem Teeniestar zu haben (pünktlich zu seinem 18. Geburtstag meldete sie sich erneut mit verwirrenden Botschaften – mehr hier) und kurz vor Weihnachten verlor Selenas Mutter auch noch das sehnlich gewünschte Geschwisterchen (erst später gab Selena bekannt, dass die Kleine eigentlich Scarlett heißen sollte – mehr hier).

Selena Gomez lebt mit 19 noch bei der Mutter

Jetzt sollen allerdings bessere Zeiten anbrechen. Nachdem bekannt wurde, dass Justin Bieber im Begriff ist gleich zwei Häuser zu erwerben (eines für seine Mutter Pattie Mallette und eines für sich – mehr hier) laufen die Spekulationen nun auf Hochtouren, ob das junge Paar vielleicht gemeinsam in eines der beiden Millionen-Anwesen im sonnigen Kalifornien einziehen könnte. Ein für viele Beobachter längst überfälliger Schritt und sicherlich auch eine Gelegenheit sich zwischen dem ganzen Terminstress öfter als bisher zu Gesicht zu bekommen.

Bisher lebt die Selena noch immer bei ihrer Mutter. Doch mit 19 scheint nun genau der richtige Zeitpunkt gekommen, das Nest zu verlassen. Doch wie werden die „Beliebers“ auf diesen wichtigen Schritt im Leben der beiden reagieren? Gerade die weiblichen Anhängerinnen des „Baby“-Stars scheinen jeden ihrer Schritte mit Argwohn zu beobachten. Selena Gomez ist bei ihnen alles andere als beliebt (Selena Gomez wiederum hat für die Abneigung vollstes Verständnis – mehr hier). Ob es zu unschönen Szenen kommen wird? (zuletzt eskalierte eine Situation in Disneyland – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Justin Biebers Mutter schreibt über ihre Zeit als Teenie-Mutter
Weltrekord zum 18. Geburtstag: Justin Bieber Fans twitterten, was das Zeug hält
Zum Geburtstag: Justin Bieber macht sich selbst 14 Millionen Dollar Geschenk

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.