Justin Bieber ausgestochen: Lady Gaga knackt die 20-Millionen-Follower-Marke auf Twitter

Ohne Zweifel: US-Sängerin Lady Gaga ist eine absolute Ausnahmeerscheinung. Optisch kann sie kaum jemand toppen. Auf Twitter schon gar nicht. Als erste überhaupt hat sie dort am vergangenen Wochenende die magische Grenze von 20 Millionen Followern durchbrochen.

Am vergangenen Samstag war es soweit: Lady Gaga erreichte die unglaubliche Zahl von 20.000.000 Follower. Bereits im August 2010 ließ die Sängerin Pop-Ikone Britney Spears als meistgefolgte Person innerhalb des Kurznachrichtedienstes hinter sich. Im Augenblick hat hat die Ex von Kevin Federline rund 13.5 Millionen „Freunde“. Das sind 6.5 weniger als Konkurrentin Lady Gaga und weniger als der gerade 18-jährige Superstar Justin Bieber, der aktuell allein hier mehr als 18 Millionen Anhänger hinter sich vereint (anfang Januar 2012 waren es noch zwei Millionen weniger – mehr hier).

Justin Bieber kann „Queen of Twitter“ nicht verdrängen

Doch worin liegt das Geheimnis der italienisch-stämmigen Künstlerin? (die erst kürzlich offenbarte ein Baby von einem Italiener haben zu wollen – mehr hier) Während Britney Spears nur gelegentlich persönliche Nachrichten an ihre Fans richtet – ihr Account wird vorzugsweise durch ihre Management gepflegt – richtet sich Lady Gaga höchstpersönlich an ihre „kleinen Monster“, wie sie ihre Fans selbst liebevoll nennt. Regelmäßig tritt sie mit ihnen in Kontakt. Teilt Photos oder gibt Neuigkeiten bekannt. Seit nunmehr zwei Jahren hat sie jetzt schon den Titel „Queen of Twitter“ inne. Und ihr Erfolgsrezept scheint nach wie vor aufzugehen.

Übrigens: Unter den Top 5 der meistbeachtetsten Leute auf Twitter sind ausschließlich Musiker. So finden sich neben  Lady Gaga (20 Millionen Follower), Justin Bieber (18 Millionen Follower)und  Katy Perry (15.7 Millionen Follower) auch Größen wie Shakira (14.5 Millionen Follower) und schließlich Rihanna (14.4 Millionen Follower) an der Spitze der Twitter-Charts. Doch obwohl der kleine Justin Bieber um einiges aktiver ist als die 25-jährige Lady Gaga, scheint deren Thron, wenn man den Statistiken von  twittercounter.com Glauben schenken darf, im Augenblick nicht in Gefahr. Denn ihre tägliche Wachstumsrate liegt nach wie vor über der des frischgebackenen 18-Jährigen (immerhi stellten seine Fans für ihn eine Social Media Weltrekord auf – mehr hier).

Lady Gaga kreiert eigenes Netzwerk „Little Monsters“

Gigantomanien sind übrigens nicht nur auf Twitter ganz die Sache von Lady Gaga. Auch auf Facebook ist sie mit 48.8 Millionen „Freunden“ ziemlich eindrucksvoll vertreten. Auch in neuen Netzwerken lässt sich die Sängerin gut an (830,000 Circles auf Google+ sprechen eine deutliche Sprache). Auch ein eigenes Netzwerk mit dem Titel „Little Monsters“ hat die junge Dame mittlerweile ins Leben gerufen, wo sich Fans rund um ihre Person nach Herzenslust austauschen können.

Mehr zum Thema:

Endlich 18: Ziehen Justin Bieber und Selena Gomez jetzt zusammen?
Weltrekord zum 18. Geburtstag: Justin Bieber Fans twitterten, was das Zeug hält
Lady Gaga hat’s eilig: Sie will Hochzeit und Kind binnen eines Jahres

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.