Jessica Simpson: Es wird ein Mädchen!

Lange kann es nicht mehr dauern bis US-Star Jessica Simpson ihr Baby endlich in die Arme schließen kann. Mehr als nur kugelrund wird die blonde Schönheit derzeit ein ums andere Mal in der Öffentlichkeit gesichtet. Die Spekulationen über das Geschlecht ihres Kindes beendet die Sängerin nun schon vor der Geburt.

Moment mal! Diese Pose kommt den Celebrity-Fans doch mächtig bekannt vor: Wie einst Demi Moore, Mariah Carey, Britney Spears oder gar das deutsche Supermodel und einstige Muse von Karl Lagerfeld, Claudia Schiffer, ist jetzt auch Jessica Simpson splitternackt – mit den Händen jedoch an den richtigen Stellen – und wohlgeformtem Babybauch auf dem Cover eines Hochglanz-Magazins zu sehen.

Die 31-jährige Popsängerin und Schauspielerin befindet sich mit ihrem Cover-Shooting für die April-Ausgabe des Magazins „Elle“ also in bester Gesellschaft. Doch nicht nur mit Gesang und Film, auch mit ihrer Modelinie hat die junge Frau in den letzten Jahren Millionenbeträge erwirtschaftet. Allein 2010 soll sie als Designerin stolze 750 Millionen Dollar eingenommen haben. Eine Passion, die – Achtung – auch ihre Tochter erben soll, so zumindest die Hoffnung der Hochschwangeren Schwester von Ashlee Simpson (ob sie sich auch eine Weile zurückzieht und wie Gwyneth Paltrow empfiehlt, ganz für die Familie da ist? – mehr hier).

Tochter soll Mode-Passion von Jessica Simpson erben

„Ich schwöre, ich werde ins Gras beißen, wenn sie mich eines Tages statt nach einem Paar Schuhen von Christian Louboutins nach Tretern von Nike fragt“, so die werdende Mutter, deren erstes Baby mit Lebensgefährte Eric Johnson in diesem Frühjahr zur Welt kommen soll. „Eric ist so sportlich – wir werden ein sportliches Mädchen haben und ich werde keine Chance haben mit ihr shoppen zu gehen. Denn alles was sie wollen wird, sind Sport-BHs und Nikes“, malt sich Jessica Simpson schon jetzt die Zukunft mit ihrer Tochter aus.

Nun, das Geschlecht des Babys ist nun heraus. Doch wie steht es eigentlich mit ihrem Namen? „Wir sind uns sicher“, lässt die werdende Mutter sich dieses Geheimnis nicht entlocken. Sie verrät nur so viel: „Er ist nicht schockierend und man wird nichts dem Wörterbuch hinzufügen müssen. Doch wenn die Leute ihn hören werden, dann wissen sie warum…“ (auch Popstar Beyoncé Knowles gab den Namen ihrer Tochter vor der Geburt nicht preis – mehr hier). Ob er wohl ähnlich bodenständig wie bei Victoria Beckham ausfällt? (der Name Harper Seven ihrer letzten Sommer geborenen Tochter fand großen Anklang – mehr hier). Oder wird es doch ein bisschen exotisch wie bei der deutschen Sarah Connor? (mit Delphine Malou konnte sich nicht jeder anfreunden – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Schweigen bis zum Mega-Deal: Jessica Simpson will ihr Baby “vergolden”
Ein Baby für Jessica Simpson
Nach Türkeibesuch: Megan Fox ist bereit für eine Familie

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.