Spartak Moskau an Alper Potuk von Eskişehirspor interessiert

Spartak Moskau will das türkische Nachwuchstalent Alper Potuk ins Team holen. Schon am Wochenende soll der sechs Millionen-Deal abgeschlossen werden.

Der Sechs Millionen Euro Deal von Spartak Moskau mit dem Mittelfeldspieler Alper Potuk vom türkischen Erstligisten Eskişehirspor soll schon am Wochenende abgeschlossen sein, berichten türkische Medien. Spartak Moskau soll schon mit Potuk über einen Wechsel verhandelt haben, als das Winter-Transferfenster noch geöffnet war (sogar Hertha BSC war in dieser Zeit an ihm interessiert – mehr hier).

Nun sollen sich Potuk und Spartak schon geeinigt haben. Für sechs Millionen Euro werde der 20-Jährige nach Moskau kommen. Alper Potuk spielte erfolgreich in der U21-Nationalmannschaft der Türkei und absolvierte trotz seines jungen Alters bereits 51 Spiele für seinen Klub Eskişehirspor. Vor kurzem wurde er von dem neuen türkischen Nationaltrainer in die türkische Nationalelf berufen (außer ihm hat es kein anderer Spieler von Eskişehirspor ins Team geschafft – mehr hier). Er gilt als eines der begehrtesten türkischen Nachwuchstalente.

Mehr zum Thema:

Transfermarkt: Yiğit Gökoğlan nun bei Galatasaray!
Mourinho: Nuri Şahin ist nur Durchschnitt!
Hertha hat Skibbe gefeuert: Zurück in die Türkei?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.