Sex and the City-Immobilie zu verkaufen

Das berühmte Sex and the City-Anwesen ist zu haben - allerdings befindet es sich nicht, wie im Film dargestellt, in der Upper East-Side, sondern im West Village.

Einmal so leben wie Carry Bradshaw aus Sex and the City? Das ist möglich – allerdings für knapp 1o Millionen US-Dollar. Außerdem sollte man nichts dagegen haben, wenn Hunderte von Touristen jeden Tag am Eingang stehen bleiben, um ein Foto von dem New Yorker Reihenhaus machen, das durch die Serie bekannt geworden ist. (Zuletzt hatte Sex and th City-Star Cynthia Nixon mit ihrer Glatze Aufsehen erregt, mehr hier)

Einen kleinen Haken hat die Sache allerdings doch: In der Kultserie wohnt die Kolumnistin, gespielt von Sarah Jessica Parker in der Upper East Side. Das Haus jedoch steht in Wirklichkeit jedoch im West Village.

Warum das Haus zurzeit leer steht, kann sich die Immobilienfirma auch nicht erklären. Doch scheinen die Touristenströme nicht gerade zu einem guten Klima in der Nachbarschaft beizutragen.

Bei den Preise ist es für den Normalsterblichen wohl eher eine Option, sich dem Touristenstrom anzuschließen und einmal ein Foto von sich in einer Bradshaw-Pose auf den Treppenstufen machen zu lassen.

Mehr zum Thema:

„Sex and the City“-Star fliegt auf Angela Merkel

„Desperate Housewives“: Bald Leinwand-Stars wie „Sex and the City“-Girls?

Kommt Sex and the City zurück ins Fernsehen?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.