J.K. Rowlings Pottermore-Webseite geht im April online

Das Warten hat ein Ende. Anfang April startet die Online-Seite Pottermore. Dort können sich Fans von Hogwarts untereinander austauschen und in die Welt der Zauberei eintauchen.

J.K.Rowlings Online Harry Potter Welt hat nun alle technischen Hürden überwunden und wird allen Fans ab April zu Verfügung stehen.

Seitdem im Juni vergangenen Jahres verkündet wurde, dass die Pottermore-Webseite online gehen würde, warten die Fans darauf, mit dem ersten Klick in die virtuelle Welt der Zauberer einzutauchen. Eigentlich sollte das Projekt bereits im vergangenen Oktober beginnen. Nun hat es doch länger gedauert, doch die Macher möchten ihre Fans nicht enttäuschen und versprechen noch exklusivere Inhalt und aufregendere Details bei der Seite.

Für die neue Seite musste auch die Autorin der Erfolgsreihe Rowling noch einmal ran. (Die aktuelle Forbes-Liste zeigt, dass sie keine Milliardärin mehr ist, mehr hier) Weitere 18.000 Wörter habe sie an zusätzlichem Harry Potter-Material für das interaktive Harry Potter Universum geschrieben. Die Seite soll als Treffpunkt für Fans dienen und ihnen Spiele, Diskussionsforen, Film-Ausschnitte und Zugang zu E-Books bieten.

Die Seite ist unter diesem Link zu erreichen, doch bislang ist ihr Zugriff eingeschränkt.

Mehr zum Thema:

Harry Potter redet Klartext: Gleiche Rechte für Homosexuelle

Daniel Radcliffe: Rosanne Coker will er nie wieder hergeben

Daniel Radcliffe verteidigt Rolle als Allen Ginsberg

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.