3:2 gegen Real Betis: Özil und Khedira siegen erneut

Real Madrid lässt nicht federn und gewinnt weiter. Die Königlichen haben auswärts Real Betis Sevilla mit einem knappen 3:2 besiegt. Özil und Khedira sind nicht mehr weit davon entfernt, die Krone des spanischen Meisters aufzusetzen. Der 10-Punkte-Abstand zu Barcelona besteht immer noch!

Özil und Khedira standen in der Startformation und feierten den 23. Sieg im 26. Spiel in  der spanischen Primera Division.  Özil verhalf Real Madrid durch seine Vorlage auf Higuain zum 1:1 vor der Pause. Nach der Pause erhöhte Christiano Ronaldo auf 2:1 (52.). Betis ließ  aber nicht nach und erzielte das 2:2, allerdings hielt der Gleichstand nicht lange. Erneut war es Ronaldo, der in die Maschen traf und Real die drei Punkte bescherte.

 Nach einem Eckstoß markierte der Nationalspieler Portugals aus kurzer Distanz zum 3:2 Endstand (73.). Für Özil kam in der 88. Minute der französische Angreifer Benzema ins Spiel. Sami Khedira spielte die ganze Partie durch.

 Bei den Türken standen Hamit Altıntop und Nuri Şahin nicht im Aufgebot, was allerdings keine neue Nachricht darstellt. Der deutsche Nationalspier Mesut Özil hält die EM-Form und macht die deutschen Fans mit seiner Leistung überaus glücklich. 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.