Justin Bieber goes Hollywood: Jetzt spielt er einen Basketballer

Wer bisher geglaubt hat, Justin Biebers Ausflug auf die Kinoleinwand bleibt auf seinen autobiographischen Konzertfilm "Never Say Never" beschränkt, der hat sich deutlich getäuscht. Der 18-Jährige hat durchaus Ambitionen auch in Hollywood Fuß zu fassen. In seinem nächsten Film soll er nun nicht sich selbst, sondern einen Basketballer spielen.

Ein Basketballer? Justin Bieber in einem Sportfilm? Wer den Streifen jetzt schon in die Tonne tritt, der sei gewarnt. Hinter dem Projekt, so berichtet „celebdirtylaundry.com“, stecke kein Geringerer als Schauspieler Mark Wahlberg, der auch für die überaus erfolgreiche Comedy-Drama-Serie des US-Fernsehsenders HBO „Entourage“ als Produzent verantwortlich zeichnet.

Justin Bieber und Manager freuen sich auf neuen Film

Der einst als Marky Mark bekannt gewordene und nicht selten belächelte Künstler ist mittlerweile ein absolut anerkannter Star der Branche geworden. Sein neuer Film „Contraband“ hat sich in den USA als echter Kassenschlager erwiesen. Und so ist die Hoffnung groß, dass er auch einen Streifen mit Justin Bieber ganz nach vorne in den Kinokassen-Charts bringen wird (wird das Selena Gomez auch mit „Spring Breakers“ gelingen? – mehr hier).

Wahlberg selbst scheint schon jetzt so begeistert von dem Projekt, dass er bereits darüber spricht, obwohl das Studio noch nicht einmal grünes Licht für die Produktion gegeben hat. Gegenüber MTV verriet er, dass man derzeit auf das Drehbuch warte. „Jedes Mal, wenn ich Justin Bieber oder seinen Manager Scooter Braun sehe, muss ich ihnen erklären, dass es ein bisschen dauert, bis ein solches Skript geschrieben ist.“ Denn: Mark gehe es hierbei nicht darum, mit der Popularität von Justin Bieber möglichst schnell möglichst viel Geld zu verdienen (dies wird derzeit Biebers Mutter vorgeworfen, die ein Buch herausgebracht hat – mehr hier). Ganz im Gegenteil drehe sie alles um die Qualität. Sicherlich wäre das Projekt bereits soweit gediehen, dass man sofort los legen könne, doch er ist sich sicher: Das Warten werde sich lohnen.

Dreharbeiten mit Mark Wahlberg bereits diesen Sommer?

Viel ist darüber bisher noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen. Alles, was auch „celebdirtylaundry.com“ in Erfahrung bringen konnte ist, dass Mark Wahlberg selbst einen gescheiterten Basketballer spielen wird, der einen jungen Superstar  – gespielt von Justin – unter seine Fittiche nimmt und ihn trainiert. Die Dreharbeiten sollen angeblich noch in diesem Sommer beginnen. Langweilig wird es Justin Bieber in der Zwischenzeit ganz sicher nicht. Immerhin stehen ein neues Album und ein Single-Release in den Startlöchern (Produzent Kuk Harrell ist schon jetzt völlig aus dem Häuschen – mehr hier).

Mehr zum Thema:

„Believe“ ist Grammy verdächtig: Justin Bieber Produzent kommt aus dem Schwärmen nicht mehr raus
Kein Liebesnest für Justin Bieber: Er hat Ashton Kutchers Villa nicht gekauft
Justin Bieber: „Ich will ein junger Vater sein“

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.