Plötzliche Trennung: „90210“ Star Jennie Garth und „Twilight“-Star Peter Facinelli lassen sich scheiden

Die Nachricht trifft die heile "Twilight"-Welt wie ein Paukenschlag: Nach elf Ehejahren gehen der einstige „Beverly Hills 90210“ Star Jennie Garth und Robert Pattinsons „Twilight“-Kollege Peter Facinelli getrennte Wege. Kaum ist die Trennung bekannt, kochen die Spekulationen hoch. Hat der Vampirdarsteller seine schöne Frau betrogen?

+++ Aktuell: „Twilight“-Star Peter Facinelli & Jennie Garth: Keine Scheidung wegen Seitensprung! +++

Damit hätte wohl keiner ihrer Fans gerechnet. Jennie Garth und Peter Facinelli hatten keinerlei Skandale. Dafür aber drei kleine Töchter, Luca Bella, 14, Lola Ray,neun, und die fünfjährige Fiona Eve – die nun dem Trauma einer Scheidung ausgesetzt werden (auch ältere Kinder leiden, wie man nach der Trennung von Demi Moore und Ashton Kutcher an Tochter Rumer Willis sieht – mehr hier). In einer gemeinsamen Erklärung, gibt das einstige Traumpaar bekannt: „Obschon wir beschlossen haben unsere Ehe zu beenden, empfinden wir beide die gleiche tiefe Liebe und Zuneigung zu unseren Kindern.“ Beide hätten auch weiterhin vor ihre Mädchen gemeinsam groß zu ziehen.

Hatte Peter Facinelli eine Affäre am „Twilight“-Set?

Bisher, so berichtet „tmz.com“, habe das Paar noch keine Scheidungspapiere eingereicht. Doch nach Ansicht des erfahrenen Promiportals sei dieser Schritt nur noch eine Frage der Zeit. Unterdessen hat sich andernorts bereits die Gerüchteküche in Gang gesetzt. Die britische „Daily Mail“ fragt sich derzeit, ob der Vampir-Darsteller seine Ehefrau betrogen haben und eine Affäre die Familie zerstört haben könnte.

Mit Bezug auf die Internetseite „Scallywag & Vagabond“ wird hier erkärt, dass Peter Facinelli eine „heiße Affäre“ mit einer bisher unbekannten Kanadierin haben soll. Angeblich soll er die wesentlich jüngere Frau während der Dreharbeiten zu „Breaking Dawn“ in Vancouver kennen gelernt haben (auch um Robert Pattinson und Kristen Stewart gab es kürzlich unschöne Gerüchte. In der Beziehung sollte es kriseln – mehr hier). Wie ein Insider gegenüber der Seite erklärte, soll sie Peter einige Male getroffen haben. Angeblich soll die Schauspielerin von der Affäre ihres Mannes gewusst haben. Doch für ihre drei Kinder hätten Peter und Jennie die Familienidylle noch eine Weile aufrecht erhalten können. Jennie habe weiter die brave Hausfrau gespielt, bis sie schließlich genug gehabt haben soll. Beide hätten sich am Ende, wie viele Paare, einfach auseinandergelebt.

Erste kurzzeitige Trennung bereits im Sommer 2011

Bereits im letzten Jahr, so heißt es auf „Scallywag & Vagabond“ weiter, hätte sich das Paar für eine kurze Zeit getrennt, um so zu versuchen ihre Ehe zu retten. Jennie und die Kinder blieben im Haus während sich Peter eine Unterkunft in der Nähe gesucht hätte. Jetzt haben die 39-Jährige und ihr 38 Jahre alter Ehemann diese Bemühungen offenbar aufgegeben.

Für Peter Facinelli war es die erste, für Jennie Garth bereits die zweite Ehe. Beide trafen sich erstmals 1996 am Set von „An Unfinished Affair“. 2001 schlossen sie den Bund der Ehe.

Mehr zum Thema:

Robert Pattinson & Kristen Stewart: Paris ist die Gelegenheit für einen Heiratsantrag
Kein Schweigegelübde nach Trennung von Heidi Klum: Seal verteidigt Gang in die Öffentlichkeit
Scheidungskrieg: Russell Brand will kein Geld von Katy Perry

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.