Robert Pattinson und Kristen Stewart: Eine Million für Liebesnest in Paris?

Dass Robert Pattinson die Gunst der Stunde ergreifen wird, um seiner Liebsten in Paris - der Stadt der Liebe - eine romantische Überraschung zu bereiten, das hatten seine Fans bereits voraus geahnt. Dass er Kristen Stewart allerdings derart überschwänglich beschenkt, damit hatte wohl niemand gerechnet.

+++ Aktuell: Cissy Houston zu Enkelin Bobbi Kristina: „Was die da tun ist Inzest!“ +++ Angstattacke: Steht Selena Gomez kurz vor einem Burnout?

Als er seiner Freundin Kristen Stewart auf die Fashion Week in Paris hinterher reiste, hatten viele schon gehofft: Jetzt macht Robert Pattinson seiner Liebsten endlich einen Heiratsantrag (zu günstig erschien auch einigen Medien die Gelegenheit für diesen Schritt – mehr hier). Doch die Tage zogen vorüber und keine Verlobung war in Sicht.

Dafür hat der 25-Jährige, wie jetzt herauskam, seiner süßen Freundin ein ganz anderes, äußerst großzügiges Geschenk bereitet. Denn er hat für sie beide ein romantisches Liebesnest in Paris erstanden (erst kürzlich hat Pattinson bei einer Villa in Hollywood zugeschlagen – mehr hier). Wie das Star-Magazine herausgefunden haben will, gab Rob eine Million Dollar aus, um künftig auch in der französischen Hauptstadt einen romantischen Rückzugsort für sich und seine Kristen zu haben. Angeblich, so heißt es weiter, plane das Paar noch in diesem Jahr einen weiteren Aufenthalt im Schatten des Eifelturms.

Kristen und Rob: Paris als romantischer Rückzugsort

Verdient haben sie sich die Auszeit fern des Hollywood-Trubels allemal. Beide haben im vergangenen Jahr hart gearbeitet und neben „Breaking Dawn“ auch andere Projekte zum Abschluss gebracht. Kristen jedenfalls soll begeistert von Robs großzügiger Überraschung gewesen sein (rosige Zeiten wurden Kristen bereits von einer Wahrsagerin zugesichert – mehr hier). Die Aussicht, dort schon bald einige Monate verbringen zu können, mache sie ganz aufgeregt. Sicherlich fühlt auch sie, dass dieser Schritt ein Zeichen dafür ist, dass die Sache zwischen ihr und Robert alles andere als eine Eintagsfliege ist (ihre Freunde sind schon lange davon überzeugt – mehr hier).

Fotos des neuen Heims in Frankreich sind bisher übrigens noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen. Doch spekulieren ist erlaubt. Sicherlich ist ihr Zuhause alles andere als überladen, sondern eher bodenständig und zurückhaltend wie sie beide eben auch sind. Romantisch-französischer Flair – einen Hauch verspielt und doch modern: Das ist sicherlich genau das Ding von Robsten.

Mehr zum Thema:

Keine gemeinsamen Fotos: Hassen Eltern von Robert Pattinson seine Kristen Stewart?
“Twilight” Star Myanna Buring: Mit dem Ruhm von Kristen Stewart käme ich nie zurecht!
„Twilight“ in Plastik: Robert Pattinson und Kristen Stewart als Barbies verewigt

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.