Innovatives Dosen-Recycling: Grüner Oscar geht in die Türkei!

Schöner Erfolg für die preisgekrönte türkische Designschmiede "Designnobis". Das Team unter der Leitung von Dr. Hakan Gürsu, Middle East Technical University (METU), konnte für sein Projekt “Cans’n Caps” gleich zwei der begehrten "Green Dot Awards", den so genannten Umwelt-Oscar, gewinnen. Doch auch mit anderen Innovationen waren die türkischen Kreativen ganz vorne mit dabei.

+++ Aktuell: Neues Schulgesetz: Türkische Unternehmer betonen Zuspruch +++

Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Anadolu erklärte Gürsu, was sich genau hinter dem abstrakt klingenden Projektnamen “Cans’n Caps” verbirgt. Im Prinzip habe sich das Team den in Deutschland übrigens längst aus der Mode gekommenen Getränkedosen und dem damit verbundenen Müllproblem angenommen und ihnen eine neue, lustige Funktion übergestülpt.

Auf diese Weise landet das Einwegprodukt nicht im Container, sondern verbleibt etwa als Messkännchen, Saucengefäß, Salz- oder Pfefferstreuer im Haushalt. Der Funktionswandel, der durch das Aufsetzen einfacher Plastikhütchen mit verschiedenen Verschlüssen vonstatten geht, habe, so Gürsu weiter, bereits Anfang Februar dieses Jahres Aufmerksamkeit auf der TedxReset Konferenz in der Bosporus Universität in İstanbul erregen können, wo sich die Anwesenden hauptsächlich mit Müll und dessen Weiterverwertung auseinandersetzten.

Hakan Gürsu from TEDxReset on Vimeo.

Gürsü ist überzeugt, dass die Idee aus der Türkei bald internationales Interesse wecken werde (in der Medienbranche ist das schon gesehen. Medienmogul Rupert Murdoch will in der Türkei investieren – mehr hier, auch bei anderen ausländischen Investoren stehen türkische Unternehmen hoch im Kurs – mehr hier).

USA: Jede Minute werden 110.000 Dosen weggeworfen

Laut Gürsu werden allein in den Vereinigten Staaten Jahr für Jahr 131 Milliarden Aluminiumdosen produziert. Doch unglücklicherweise liege genau dort „die Recyclingrate bei nur 50 Prozent“, so der Experte. Das bedeutet konkret, dass mehr als 110.000 Dosen pro Minute in der Natur landen. Umso nützlicher sei deshalb das Recyclingprojekt von „Designnobis„. Durch eine Wiederverwertung würde sich die Umweltverschmutzung verringern und auch die Kohlenstoff-Emissionen gesenkt werden.

Nicht nur “Cans’n Caps” kam bei den Green Dot Awards 2011 gut an. Insgesamt, so heißt es auf der Seite von „Designnobis“ konnten diesmal fünf Preise abgeräumt und somit erneut ein eigener Rekord gebrochen werden. Unter den preisgekrönten Ideen war neben den Dosen unter anderem auch ein Solar-Catamaran. Insgesamt kommt die türkische Ideenschmiede damit auf elf Awards.

Mehr zum Thema:

Ex-Google-Chef Eric Schmidt und Erdoğan besprechen türkisches Schul-Projekt
Türkische Innovationen: Volle Twitter-Integration in TV-Shows
Coca Cola-Chef: Türkische Wirtschaft ist ein “strahlend aufgehender Stern”

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.