Eurovision: Das ist Can Bonomos Videoclip zu „Love Me Back“!

Die türkische Eurovision-Hoffnung Can Bonomo hat am Donnerstag den Clip zu seinem Song für Baku „Love Me Back“ veröffentlicht. Während das Lied für Begeisterung sorgt, stören sich viele noch an seinem gewöhnungsbedürftigen Tanzstil.

+++ Aktuell: Can Bonomo beim Eurovision Song Contest: Deshalb hat sich die Türkei für ihn entschieden  +++

Am Donnerstag war es endlich soweit. Nachdem Can Bonomo seinen Eurovision Song im Februar veröffentlicht hatte, waren alle gespannt auf den dazugehörigen Clip. Ab 10 Uhr ging der Clip zu „Love Me Back“ durch das Internet. Für viele Türken gab es in den sozialen Medien kein anderes Thema. Can Bonomo, den viele erst kennen, seitdem TRT ihn als türkischen Eurovision-Kandidaten vorgestellt hat, ist mittlerweile zum Liebling der Nation geworden. Besonders die jüngere Generation mag den eigensinnigen 24-Jährigen.

Allein durch seinen Tanzstil muss er in den sozialen Medien Kritik einstecken. Braveheart xakah schreibt in dem türkischen Netzwerk Ekşisözlük: „In dem Clip verzichtet Can Bonomo nicht auf seinen Apache-Tanz“ (Opa Hasan ist mit seinem Apache-Tanz eine YouTube-Sensation geworden- mehr hier). Auf Twitter schreibt @aynalimahir über Bonomo: „Ich hab dir doch gesagt du sollst diesen unsinnigen Tanz sein lassen“.

Jetzt bleibt noch offen, ob er seine Choreographie auch beim Eurovision-Auftritt in Baku beibehalten wird (Menschenrechtsorganisationen boykottieren den Song Contest – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Can Bonomo: Türkischer Eurovision-Kandidat outet sich als Lena-Fan
Schlacht der Rentnerinnen: Russland schickt Omi-Gruppe zum Eurovision Song Contest
Eurovision Song Contest: Holland schickt halb-türkische Sängerin ins Rennen

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.