Angstattacke: Steht Selena Gomez kurz vor einem Burnout?

Die Twitter-Nachricht von Selena Gomez löste in der vergangenen Woche größte Sorge unter ihren Fans aus. Die Dreharbeiten zu "Spring Breakers" nehmen die 19-Jährige offenbar mehr mit als gedacht. Die junge Sängerin fühlte Unbehagen, Angst, Sehnsucht nach Ruhe: Ist sie dabei sich völlig zu überarbeiten?

+++ Aktuell: Justin Bieber schockt seine Fans: Gibt es je wieder Musik von ihm? +++

“Habe nach dem Dreh großes Unbehagen. Ich muss mich ausruhen”, ließ Selena Gomez ihre Fans Anfang letzter Woche wissen (die Sonne Floridas kann hier offenbar wenig ausrichten – mehr hier). Selbst ihr Freund Justin Bieber, der sie am Set besuchen kam, brachte nicht den gewünschten Effekt. Dass die Atmosphäre in St. Petersburg, die schon auf Grund des Filmthemas von „Spring Breakers“ eigentlich eine ausgelassene sein sollte, dennoch Angst und Unwohlsein auslösten, lässt Schlimmes für die junge Künstlerin befürchten. Oder ist doch alles halb so wild?

Auf Schritt und Tritt verfolgt: Kein Entkommen für Selena

Zugegeben, der Dreh und die Tatsache, die Freundin eines der größten Teenie-Idole dieser Zeit zu sein, sind wahrhaft nicht die entspanntesten Umstände für ein ausgelassenes Teenager-Leben. Fans, Medien, Paparazzi – alle haben sie, ob mit oder ohne Freund, ständig auf de Schirm. Jeder ihrer Schritte wird dokumentiert, gefilmt, fotografiert und selbstverständlich auch bewertet. Für nicht wenige würde das schon ausreichen, um völligst durchzudrehen.

Natürlich würden aber auch viele gerne mit ihr tauschen (auch wenn sich auch in ihrem Leben tragische Schicksalsschläge ereignen – mehr hier). Sie ist jung, hübsch und energiegeladen. Ein Hauch von Glamour verbunden mit einer entwaffnenden Natürlichkeit schwebt über ihr – für manche so perfekt, dass es kaum auszuhalten scheint (bei den Fans von Justin Bieber ist sie alles andere als beliebt – mehr hier, auch Morddrohungen hat die junge Frau schon erhalten – mehr hier). Doch im Gegensatz zu manch anderen hat Selena Gomez bereits in jungen Jahren eine ganz wesentliche Sache vollends verstanden: Nur harte Arbeit kann sie auf diesem von vielen so beneideten Platz halten, auf dem sie sich heute befindet (und dort gibt sie sich nicht selten als Star zum Anfassen – mehr hier).

Blutabnahme im Krankenhaus: Was fehlt Selena Gomez?

Es bleibt nur zu hoffen, dass Selena ihre Grenzen erkennt, und sie ihr eigenes Arbeitspensum nicht in die Knie zwingt. Musik- und Schauspielkarriere zur gleichen Zeit, das kann selbst für den fittesten Kandidaten eines Tages zu einem echten Spießrutenlauf werden (ihre Band hat sie jedoch vorerst ziehen lassen – mehr hier). Regelmäßige Auszeiten – und das nicht nur für eine Nacht – scheinen da unerlässlich. Doch auch hierbei stellt sich ein riesiges Problem dar: Ganz gleich, wohin sie mit Justin Bieber verschwindet, Fans und Presse sind immer schon vor Ort. Ist ein Entkommen überhaupt noch möglich? Erst am 15. März wurden Selena und Justin wieder gemeinsam gesehen. Diesmal allerdings beim Verlassen des Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles. Ein Verband am Arm zeigte deutlich, dass sich das Mädchen offenbar Blut abnehmen hat lassen. Hat Selena ihre Grenze etwa schon erreicht?

Mehr zum Thema:

Sorge um Selena Gomez: Ist der „Spring Breakers“ Dreh zu viel für sie?
Kein Liebesnest für Justin Bieber: Er hat Ashton Kutchers Villa nicht gekauft
Endlich 18: Ziehen Justin Bieber und Selena Gomez jetzt zusammen?


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.