Adele auf Diät: Hat ihr die Kritik von Karl Lagerfeld doch zugesetzt?

Umwerfend schön und umwerfend selbstbewusst ist die sechsfache Grammy Gewinnerin Adele bisher in der Öffentlichkeit aufgetreten. Selbst gegen Mode-Ikone Karl Lagerfeld wusste sie ihre Kurven zu verteidigen. Jetzt schlägt sie ins Gegenteil um. Warum setzt sich die 23-Jährige nun plötzlich auf Diät?

+++ Adele: „Someone Like You!“: Mini-Adele begeistert YouTube-Gemeinde  +++

Schluss mit dem „Hüftbeton“ scheint derzeit Adele Laurie Blue Adkins‘ neues Motto zu sein. Bis zum kommenden Sommer will die Weltklasse-Sängerin, so berichtet das britische Boulevardmagazin „Sun“, ganze zwei Kleidergrößen verlieren.

Bereits nach ihrer Stimmband-Operation im vergangenen Jahr hat Adele einige Kilos eingebüßt (beim Anblick ihres eingefallenen Gesichtes waren nicht wenige Fans regelrecht erschrocken – mehr hier). Doch offenbar will die 23-Jährige diesen „Trend“ hin zu einem gesünderen Leben nun fortsetzen.

Adele: Pilates und Joggen mit dem Kumpel

Das Rauchen soll das Stimmwunder bereits aufgegeben haben. Zweimal die Woche wird sie zudem von einem Personaltrainer zu Hause in die Mangel genommen. Nach einer Empfehlung ihres Freundes Alan Carr hat Adele sogar mit Pilates angefangen. Daneben planen sie gemeinsam mit ihren Hunden laufen zu gehen.

Die ersten Effekte, so ein Insider gegenüber dem Blatt, seien schon jetzt deutlich zu spüren und zu sehen: „Seit Adele nicht mehr raucht hat sie so viel mehr Energie. Sie will wirklich gesünder leben. Derzeit ist sie auf dem besten Weg dahin.“ Schon immer wäre sie neugierig gewesen, was hinter Pilates steckt. Bisher habe ihr allerdings schlicht die Zeit dafür gefehlt.

Diät soll keinen falschen Eindruck erwecken

Erst im letzten Monat musste Adele jedoch einen herben Seitenhieb bezüglich ihres Gewichtes einstecken. Zwar lobte Modeschöpfer Karl Lagerfeld ihre herausragende Stimme, mahnte aber gleichzeitig, dass die Britin doch einige Pfunde zu viel auf den Hüften hätte (sein Urteil brachten die Fans der Pop-Queen in Rage – mehr hier). Adele selbst reagierte auf die Kritik absoltu selbstbewusst. Sie stehe schließlich für die Mehrheit der Frauen und darauf sei sie auch sehr stolz (sie liebe ihren Körper so wie er ist – mehr hier). Und so erklärt sie ihren Freunden auch jetzt, dass das Verlieren von ein paar Pfunden keine große Sache sei. Schließlich wolle sie ihre weiblichen Fans nicht irritieren oder gar einen falschen Eindruck bei ihnen erwecken. Ihr bisheriger Standpunkt, auch ohne Modelmaße glücklich zu sein, scheint also nicht in Gefahr.

Ohnehin hat sich die junge Frau in den letzten Jahren durchaus zum Positiven hin verändert. Hier ein Clip aus dem Jahr 2008:

Hier ein Auftritt im Sommer 2011:

Mehr zum Thema:

Glaubt sie jetzt an Geister? Adele will nicht mehr alleine schlafen
Adele schlägt zurück: Ich stehe für die Mehrheit der Frauen, Herr Lagerfeld!
Adele zu dick? Jetzt bekommt Karl Lagerfeld sein Fett weg!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.