Justin Bieber schockt seine Fans: Gibt es je wieder Musik von ihm?

Neue Band und das nächste Album "Believe" auf Eis gelegt? Die jüngsten Töne von Teenieschwarm Justin Bieber lassen seinen "Beliebers" sicherlich das Blut in den Adern gefrieren. Doch was ist dran an diesen haarsträubenden Ankündigungen?

+++ Aktuell: Justin Bieber & Selena Gomez: Darum haben sie ihre Liebe nie versteckt +++

Bisher war die Karriere von Justin Bieber von Rekorden bestimmt. Klicks, Follower, Friends – all das hatte der 18-Jährige im Überfluss. Soll das nun alles vorbei sein? Mit einem seiner jüngsten Twitter-Videos hat der Freund von Selena Gomez seine Fangemeinde ordentlich schockiert. Sie fragten sich: Werden wir jemals wieder Musik von ihm zu hören bekommen?

Twitter-Video lässt Fans den Atem stocken

Doch was steckt eigentlich hinter dieser ganzen Sache? Am 16. März, so fasst „Hollywoodlife.com“ die Geschichte zusammen, postete Justin Bieber ein Twitter-Video mit Adam Levine und seinem Kumpel Kenny Hamilton. Darin gestand der Sänger frei heraus, dass er mit seiner Solo-Karriere fertig sei. „Es ist traurig und gleichzeitig total toll“, so der Schelm. Bis auf weiteres, so kündigte er weiter an, werde er das Album „Believe“ auf Eis legen. Jetzt jedenfalls wäre er in einem „Power Trio“ mit diesen beiden Herren, die sich „The Whirling Dervishes“ nennen würden. Das wäre so etwas wie die „Beatles“, aber selbstverständlich „viel besser“ (dass Justin Bieber gerne und oft zu Scherzen aufgelegt ist, ist hinlänglich bekannt – mehr hier).

Kurz vor Schluss „rettet“ Justin Bieber seine Anhängerschar dann aber doch noch vor dem sicheren „Faninfarkt“. Tatsächlich sei es nämlich diese Band gewesen, die sich aufgelöst hätte. Sein Album allerdings würde pünktlich bei den Fans landen (und dass das Ganze eine ausgesprochen gute Sache geworden ist, davon ist sein Prouzent schon jetzt überzeugt – mehr hier). In diesem Sinne: Aufatmen bis zum nächsten Schabernack.

Mehr zum Thema:

Angstattacke: Steht Selena Gomez kurz vor einem Burnout?
Justin Bieber als Waffe: Amerikanerin verprügelt ihren Freund mit Puppe des Megastars
Tragisches Ende: Glühende Verehrerin von Justin Bieber stirbt an Krebs

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.