„Moments to Cherish“: Justin Bieber schreibt Song für seine Mutter

Einige seiner Fans mögen der Ansicht sein, dass dieser Schritt längst überfällig war. Andere glauben sicherlich, dass so eine Sache eher der Liebsten zugestanden werden sollte. Wie dem auch sei: Justin Bieber hat es endlich getan und ein Lied für seine Mutter geschrieben.

+++ Aktuell:  Selena Gomez am „Spring Breakers“ Set: Ihre Karriere ist ihr wichtiger, als sich zu betrinken  +++ Justin Bieber: Hat er in Calabasas ein neues Zuhause gefunden?

„Moments to Cherish“ ist als ein „verfrühtes“ Geburtstagsgeschenk für seine Mutter Pattie Mallette gedacht gewesen. Am vergangenen Mittwoch hat sie den Song, so berichtet „digitaljournal.com“, erstmals präsentiert bekommen.

Mutter Pattie Mallette bedankte sich via Twitter

Selbstredend konnte die Beschenkte, die am 2. April 37 Jahre alt wird, mit ihrer Freude nicht lange hinterm Berg halten. Über Twitter informierte sie ihre Follower nach dem Treffen mit ihrem Sohn über das exklusive Präsent: „Had the BEST mother-son date ever w @justinbieber. Dinner & a movie & gave me & early bday present – he wrote me song!#MomentsToCherish.“ ließ sie ihrer Freude freien Lauf (das Vorwort zu ihrem aktuellen Buch hat übrigens ebenfalls Justin Bieber geschrieben – mehr hier). Ihr berühmter Sohn quittierte ihren Tweet mit einem einfachen, aber umso bedeutenderem „love u“.

Justin Bieber, der am 1. März 18 Jahre alt wurde, stammt aus einer keiner heilen Familie. Seine Mutter zog den Jungen weitestgehend allein auf. Zu seinem Vater, Jeremy Bieber, hat der Teenager, genauso wie zu dessen neuer Familie, jedoch eine starke Bindung. Mit der Nähe, die er zu seiner Mutter empfinde, so betonte Justin in der Vergangenheit bereits mehrmals, sei das allerdings nicht zu vergleichen. Als sie ihn bekam, war sie im selben Alter wie er jetzt (Justin will übrigens ebenfalls jung eine Familie gründen – mehr hier).

Ist der Song auf neuem Album „Believe“?

Wie die „Übergabe“ des Geburtagsgeschenks im Detail abgelaufen ist, darüber ist bisher leider nichts bekannt. Wahrscheinlich hat Justin ihr das Stück einfach vorgesungen, vielleicht mit Gitarrenbegleitung. Und um völlig korrekt zu sein: Natürlich ist es auch möglich, dass Pattie mit „#MomentsToCherish“ auch die gemeinsame Zeit mit ihrem Sohn gemeint und nicht den Songtitel verraten hat. Ob der Titel bereits aufgenommen ist oder aber auf seinem neuen Album „Believe“ erscheinen wird, ist ebenfalls nicht bekannt (Grammy verdächtig soll die Scheibe auf jeden Fall sein – mehr hier). Justin Bieber ist eben immer für eine Überraschung gut (im Netz gibt es derweil schon einen potentiellen „Nachfolger“ – mehr hier), selbst wenn sie nicht für die gesamte Öffentlichkeit bestimmt sein sollte.

Mehr zum Thema:

Rekordjagd auf Instagram: Justin Bieber knackt die Eine-Million-Follower-Marke
Justin Bieber & Selena Gomez: Darum haben sie ihre Liebe nie versteckt
Justin Biebers Mutter schreibt über ihre Zeit als Teenie-Mutter

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.