Justin Bieber: Hat er in Calabasas ein neues Zuhause gefunden?

Sie ist ein bisschen verwinkelt, besitzt zauberhafte Nischen und einen schicken Pool: Offenbar hat Justin Bieber endlich sein Traumhaus gefunden. In Calabasas steht die ansehnliche Villa im typisch südländischen Stil. Unter Dach und Fach ist allerdings noch nichts.

+++ Aktuell: Klage gegen Justin Bieber: Falsche Telefonnummer über Twitter verbreitet +++

Angeblich, soll will zumindest „tmz.com“ erfahren haben, hat Justin Bieber bereits ein Angebot für das gemütliche Domizil abgegeben. Noch gingen die Verhandlungen mit dem Verkäufer allerdings hin und her – alles steht auf der Kippe und könnte jederzeit scheitern (Robert Pattinson soll hingegen schon zugeschlagen haben – mehr hier).

Abgeschirmt und abseits des Hollywood-Trubels

Das Anwesen der Wahl soll sich in einer so genannten „gated community“ befinden, einem Bereich, der abgesperrt und von Fremden nicht so ohne weiteres betreten werden kann. Justins Wunsch nach Privatssphäre kommt dieser Umstand natürlich gerade recht. Doch auch hier gibt es  eine Kehrseite der Medaille: Erst vor wenigen Wochen ist Justin Bieber 18 Jahre alt geworden. Da erscheint es schon mehr als seltsam, wenn ein Teenager in diesem Alter 22 Meilen von der Szene Hollywoods entfernt wohnen will. Oder ist auch dieser Punkt genau in seinem Sinne? (schließlich wird darüber spekuliert, dass auch Selena Gomez mit ins neue Zuhause einziehen soll – mehr hier)

Weiteres Objekt in den Hollywood Hills

Wie dem auch sei: Laut den Quellen des US-Promiportals hat der Verkäufer einen Preis von sieben Millionen Dollar aufgerufen. Justin hingegen will gut 1,5 Millionen Dollar weniger bezahlen. Und er hat keineswegs beschlossen, das Haus um jeden Preis zu kaufen. Übrigens, auch in den Hollywood Hills hat Justin Bieber erneut seine Fühler nach einer Immobilie ausgestreckt (nicht nur er möchte ein Haus, auch seine Mutter soll ein Anwesen bekommen – mehr hier). Und nein, es ist nicht die 10-Millionen-Dollar-Hütte von Ashton Kutcher (zahlreiche Medien waren ziemlich voreilig und hatten bereits vor einiger Zeit berichtet, Justin hätte die Junggesellenbude gekauft – mehr hier).

Mehr zum Thema:

„Moments to Cherish“: Justin Bieber schreibt Song für seine Mutter
Rekordjagd auf Instagram: Justin Bieber knackt die Eine-Million-Follower-Marke
Justin Bieber als Waffe: Amerikanerin verprügelt ihren Freund mit Puppe des Megastars

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.