Champions League: Real siegt mit Özil und Şahin

Real Madrid hat im Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen APOEL Nikosia mit 3:0 gewonnen. Beim Auswärtserfolg standen Mesut Özil und Nuri Şahin auf dem Platz. Damit stehen die Königlichen so gut wie im Halbfinale.

Was für eine Überraschung von Mourinho! Der Coach von Real Madrid ließ Nuri Şahin gegen APOEL auflaufen und der Ex-Dortmunder lieferte eine ordentliche Leistung ab. Der türkische Nationalspieler hatte am Abend eine Passquote von über 80% und legte zwei Mal auf, doch der Ball wollte nicht ins Tor. Mesut Özil assistierte hingegen zum Endstand von 3:0 in Zypern. Der Mittelfeld-Star legte per Außenriss sehenswert auf Benzema ab. Zuvor trafen erneut Benzema (74.) und der Braislianer Kaka (82.) in das Herz von APOEL.

Mit diesem klaren Auswärtssieg stehen die Königlichen schon im Halbfinale der UEFA Champions League. Der Gegner im Semifinale kommt aus der Paarung Marseille vs. Bayern München. Das Spiel findet Mittwochabend um 20:45 MEZ statt.

Mehr zum Thema:

lkay Gündoğan und Dortmund zerlegen Köln!
Warum will Jose Mourinho Nuri Şahin nicht abgeben?
Nur ein 1:1 für Real: Mesut Özil beleidigt und fliegt!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.