Zieht es Robert Pattinson doch zurück ins Musikstudio?

Dreht "Twilight"-Star Robert Pattinson jetzt die Zeit zurück? Lange bevor die Vampirsaga zu dem Erfolg wurde, der sie heute ist, steuerte der smarte 25-Jährige Songs zum Soundtrack des Streifens bei. Und es sieht so aus, als ob er nun erneut Studioluft schnuppern möchte.

+++ Aktuell: Robert Pattinson: „Cosmopolis“ war einfacher als „Twilight“ +++

Dass Robert Pattinson der Musik nicht abgeneigt ist, das ist den eingefleischten Twi-hards bereits seit Jahren bekannt. Und auch Freundin Kristen Stewart hegt und pflegt die Leidenschaften ihres Liebsten mit großzügigen Geschenken (zuletzt schenkte sie ihm zum Jahrestag einen sündhaft teuren Flügel – mehr hier, auch vergangenes Weihnachten wurde er großzügig mit zwei Gitarren bedacht – mehr hier).

Robert Pattinson gilt als talentiert. Im letzten Teil der Vampirsaga ist sogar ein Duett mit Filmtochter Renesmee angesagt (doch ins Profi-Lager will er allerdings nicht wechseln – mehr hier). Dennoch: das Musikmachen schien in den letzten Jahren für ihn nie den gleichen Stellenwert zu haben wie die Schauspielerei. Bis jetzt, denn wie „sugarscape“ berichtet, denke Robert Pattinson derzeit offenbar ernsthaft darüber nach, zurück ins Studio zu gehen, um dort ein paar neue Songs aufzunehmen.

Doch woher rührt der plötzliche Umschwung. Wie das Portal spekuliert, könnte ein Konzertbesuch seines guten Freundes Johnny Flynn im vergangenen Monat in Los Angeles Schuld an dem Wandel sein. Ein enger Freund des Edward Cullen-Darstellers soll verraten haben, dass Rob ein Riesefan von Johnny sei – für ihn sogar so etwas wie ein Mentor wäre. „Die Zwei hoffen, dass sie sogar mal gemeinsam einen Song aufnehmen können. Rob sagte, dass es für ihn ein Traum wäre, wenn er eines Tages mit Johnny gemeinsam auf der Bühne stehen könnte. Musik ist die wahre Leidenschaft von Rob. Es ist das, woran er am meisten hängt.“ Das käme gleich hinter seiner Freundin Kristen.

Mehr zum Thema:

Endlich! Premiere von Robert Pattinsons „Cosmopolis“ bekanntgegeben
Robert Pattinson & Kristen Stewart: Sie müssen unbedingt in „Fifty Shades of Grey” mitspielen
Robert Pattinson: Will er keine weiteren Filme drehen?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.