Viel zu dünn: Wie weit will Miley Cyrus noch gehen?

Mittlerweile ist es unübersehbar: Miley Cyrus wird immer dünner und dünner. Noch vor ein paar Monaten hatte die junge Frau eisern ihre Kurven verteidigt. Jetzt schlägt ihr Körperempfinden offenbar ins Gegenteil um.

Wie viel Gewicht Miley Cyrus in den letzten Wochen exakt verloren hat, ist nicht bekannt. Doch es müssen einige Pfunde gewesen sein. Allzu deutlich sind die Unterschiede in der Zwischenzeit zu erkennen. Doch was tut sich die US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin da eigentlich an? Bisher hat die 19-Jährige ihren radikalen Gewichtsverlust nicht näher kommentiert oder gar Einblicke gegeben, wie sie sich derart in Form gebracht hat.

Noch hat Miley Cyrus ein ganz normales Gewicht

Noch sieht die junge Frau rundum gesund aus, so dass hoffentlich eine gute Ernährung und viel Bewegung hinter ihrer neuen Optik stecken. Doch wie lange wir das so bleiben? Schon gibt es einige Medien, die Miley, die derzeit in der Tat noch wie ein normaler Teenager aussieht, für viel zu dünn halten. Wird sie weitermachen oder kann sich der „Hannah Montana“-Star dem ewigen Schönheitsdruck in Hollywood erfolgreich widersetzen? (mit extremen Gewichtsschwankungen hat auch die türkische Sängerin Sibel Can zu kämpfen – mehr hier). Der Zwang perfekt zu sein ist schließlich enorm – gerade unter Frauen. Sobald eine Schauspielerin ein Paar Pfund mehr auf den Hüften hat, beginnen die Medien prompt sie zu kritisieren.

Es bleibt also zu hoffen, dass Miley Cyrus nicht nur ein gesundes Maß kennt, sondern vor allen Dingen ihre Diät nicht durch harsche Kritik an ihrer Person, die im vergangenen November die Schlagzeilen bestimmte, ausgelöst wurde. Denn viel weiter nach unten darf sie auf der Waage nun wirklich nicht mehr gehen (angeblich ist sogar der Playboy an ihr und Selena Gomez interessiert – mehr hier).

November 2011: Kampf dem Schönheitswahn

Noch Ende letzten Jahres war von einer bevorstehenden Diät nichts zu erahnen. Damals gab sie sich selbstbewusst und entgegnete ihren Kritikern via Twitter: „Wenn ihr Mädchen wie mich fett nennt, dann tut ihr das anderen Leuten an. Ich mag mich so, wie ich bin, und wenn ihr dasselbe tun würdet, dann müsstet ihr nicht am Computer sitzen und andere verletzen.“

Mehr zum Thema:

Miley Cyrus: Hat sie ihre christlichen Fans verärgert?
Morddrohungen via Twitter: Miley Cyrus fordert mehr Verantwortung der Netzwerk-Bosse
Auf den Spuren von Whitney? Dominieren Drogen und Alkohol das Leben von Miley Cyrus?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.