Endlich in der Türkei: Red Hot Chili Peppers kommen nach Istanbul

Der Sommer in Istanbul wird nicht nur heiß, sondern in diesem Jahr auch etwas lauter als gewöhnlich. Nach Guns N' Roses haben sich nun die nächsten Rock-Größen für einen Gig in der Millionenstadt angekündigt: Die Red Hot Chili Peppers.

Die Nachricht dürfte vielen türkischen Fans der U.S. Alternative Rockband Red Hot Chili Peppers wie das schönste Liebeslied in den Ohren klingen: Am 8. September dieses Jahres wird eine der bekanntesten Bands der Welt die Bühne des Santralistanbul in Istanbul entern.

Rock Red Hot Chili Peppers erstmals in Istanbul

Für die legendäre Formation aus Kalifornien, die seit Jahrzehnten erfolgreich im Geschäft ist, wird es der erste Trip überhaupt in die Millionenstadt am Bosporus. Im Rahmen ihrer Welt-Tournee sind Sänger Anthony Kiedis, Bassist Michael „Flea“ Balzary, Drummer Chad Smith und Gitarrist Josh Klinghoffer in insgesamt 60 Städten zu bestaunen (auch Madonna führt ihre Welttour nach Istanbul – mehr hier).

Dass sie es fast 30 Jahre nach ihrer Gründung 1983 in Los Angeles nun endlich auch nach Istanbul geschafft haben, wird auch allerhöchste Zeit. Wie die türkische Tageszeitung „Hürriyet“ berichtet, sei Red Hot Chili Peppers wohl die ausländische Band, die die Zuschauer am liebsten auf einer türkischen Bühne sehen wollen. Zu verdenken ist es dem Publikum nicht. Immerhin gehören die siebenfachen Grammy-Gewinner zu den erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten. Mit ihren Hits wie “Californication,” “Otherside,” “Scar Tissue,” oder “Under the Bridge” haben sie den Musikgeschmack ganzer Generationen und junger Künstler geprägt.

Tickets für das Konzert in Istanbul gibt es ab Freitag, den 6. April über den Kartenvertrieb „Biletix“. In Deutschland ist die Crew am 25. August in Gelsenkirchen bei „Rock im Pott“ zu sehen. Nach ihrem Gig in der Türkei geht es für die Rocker weiter nach Israel. Dort sind sie am 10. September in Tel Aviv im Hayarkon Park (US-Sängerin Cat Power hat ihr Konzert in Israel abgesagt – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Betin Güneş: „Erst wenn in jedem Haus ein Klavier steht, wird man uns respektieren“
Rock-Alarm in der Türkei: Guns N’ Roses kommen erneut nach Istanbul
“Allah” Tattoo verletzt religiöse Empfindlichkeiten: Malaysia sagt Konzert von Erykah Badu ab!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.