Justin Bieber: Ist er eifersüchtig auf Selena Gomez & James Franco?

Fast schien es, als wären Selena Gomez die Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "Spring Breakers" zu viel. Sorgen um ihre Gesundheit machten die Runde. Justin Bieber weicht seitdem nicht mehr von ihrer Seite. Oder hat sein Verhalten etwa einen ganz anderen Grund?

+++ Aktuell: Robert Pattinson: Er will unbedingt mit Selena Gomez’ „Spring Breakers“ Regisseur arbeiten +++

Wer die Berichterstattung in den Gazetten verfolgt, dem wird schnell klar: „Spring Breakers“ soll nicht nur das Lebensgefühl von Teenagern zur Ferienzeit vermitteln, die Akteure haben auch schon während des Drehs jede Menge Spaß (auch wenn sich Selena Gomez vornehm zurückhält – mehr hier). Das einstige Disney-Sternchen und ihre beiden älteren Kolleginnen Vanessa Hudgens und Ashley Benson können sich dank des Themas unter der Sonne Floridas so richtig auslassen. Immer mit dabei: Co-Star James Franco.

James Franco flirtet mit den „Spring Breaker“-Darstellerinnen

Der 33-Jährige liebt seine Mädels – allerdings eher wie kleine Schwestern. Ob das Justin Bieber allerdings beruhigen kann? Derzeit hat der 18-Jährige, der soeben stolzer Hausbesitzer geworden ist, kein Auge von seiner hübschen Freundin. Wie ein Insider gegenüber der „In Touch“ ausplauderte, sei er wirklich immer am Set anzutreffen. Welche Art von „Boyfriend“ macht das: Ein Beschützer oder eifersüchtiger Liebhaber?

Dabei hat der Sänger für letzteres eigentlich gar keinen Grund. „James genießt die Aufmerksamkeit von Selena und ihren Co-Stars Vanessa Hudgens und Ashley Benson, doch er sieht in ihnen keine potentiellen Partnerinnen“, analysiert „Hollywoodlife.com“ die Situation. „Was natürlich nicht bedeutet, dass einzelne Mädchen aufhöre würden es zu versuchen.“ Auch der Insider sieht das so. Es gebe jede Menge Flirtereien am Set. James verstehe es, die Mädchen zum Lachen zu bringen und sie zu unterhalten. Selena, da ist er sich sicher, könne das jedoch nicht beeindrucken. Sie hätte Justin. Und der tue im Moment einfach alles, um sie glücklich zu machen (erst kürzlich sprach er über seine Qualitäten als Freund – mehr hier).

Mehr zum Thema:

Neues Heim in Calabasas: Justin Bieber bekommt Ende Juni die Schlüssel
Neue Rekordjagd: Justin Biebers „Boyfriend“ bereits mehr als eine halbe Million Mal verkauft
Justin Bieber: „One Direction“ können ihm keine Fans stehlen


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.