0:0 gegen Valencia: Für Real Madrid wird es enger

Mesut Özil und Co. haben zu Hause gegen den FC Valencia nur ein 0:0 erspielt. Mit dem Punkteverlust tastete sich der FC Barcelona bis auf vier Punkte heran. In den letzten 41 Spielen erzielte Real Madrid mindestens ein Tor. Diese interessante Statistik hielt aber nur bis zum Spiel gegen Valencia.

Der Abstand zwischen Real Madrid und FC Barcelona beträgt nach dem Remis gegen Valencia nur noch vier Punkte (nach dem 5:1 gegen Osasuna kam man auf stolze 100 Punkte in der Bilanz und behauptete sich weiter in der Tabellenführung – mehr hier). Noch sind sieben Spieltage zu absolvieren und die Königlichen treffen in zwei Wochen im „El Clasico“ auf Barcelona.

Gegen Valencia kamen die Hausherren zu etlichen Chancen, doch am Ende fehlte das Quäntchen Glück. Ronaldo schoss schon nach sieben Minuten den Pfosten an. Allerdings kam Valencia mit Tino Costa zu zwei Großchancen (24. und 54.), der Argentinier scheiterte ebenfalls auch am Pfosten. In der 33. Minute hatte Real Madrid das Glück auf seiner Seite. Piatti scheiterte für Valencia vom Elfmeterpunkt, wobei Casillas den Flachschuss parierte.

Nuri Sahin saß diesmal nur auf der Tribüne

Nationalspieler Mesut Özil verließ nach 84 Minuten für José María Callejón den Platz. Der Mittefeld-Star lieferte eher eine durchschnittliche Leistung ab. Cristiano Ronaldo scheiterte hingegen in der Nachspielzeit ein zweites Mal und Real Madrid büßte wichtige Punkte im Meisterschaftsrennen ein. Der türkische Nationalspieler Nuri Sahin saß nur auf der Tribüne (İlkay Gündoğan hält derweil dem ständigen Vergleich mit Sahin Stand – mehr hier).

http://www.youtube.com/watch?v=xn-tGMUh6vw

Mehr zum Thema:

Wird Gündoğan nun endlich der erhoffte Şahin-Nachfolger?
Werder Bremen: Der Club muss länger ohne Ekici auskommen
Champions League: Özil und Co. treffen auf die Bayern

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.