Ungünstige Sternenkonstellation: Lady Gaga sucht Rat beim Astrologen

Für die meisten Stars, die kurz vor einer Welttour stehen, sieht der Vorbereitungsplan so aus: Fitness-Studio, Proben mit dem Choreographen und natürlich üben mit und ohne Band. Lady Gaga handhabt das etwas anders. Um auf Nummer sicher zu gehen, sucht sie zudem einen Astrologen auf.

Sie ist keck, sie ist unkonventionell und wohl die wenigsten hätten gedacht, dass Lady Gaga an die Macht der Sterne glaubt. Doch wie die britische „Sun“ derzeit berichtet, scheint genau das der Fall zu sein. In typischer Gaga-Manier, schließlich muss sie permanent für eine Überraschung gut sein, wird dort nun erklärt, dass die 26-Jährige fürchte, dass sich die Planeten während ihrer anstehenden Welttournee doch tatsächlich in die falsche Richtung bewegen könnten.

Merkur bewegt sich rückwärts: Ein Zeichen für Unglück?

Bereits Ende dieses Monats soll in Seoul der Startschuss zur großen Welttournee fallen. Doch die „Twitter-Queen“ und Stil-Ikone, die sonst so alles unter Kontrolle zu haben scheint, soll alles andere als erfreut gewesen sein, als sie erfahren hat, dass sich Merkur vom 15. Juli bis 8. August rückwärts durch den Himmel bewegt. Dies, so informiert das britische Medium all jene, die in Sachen Astrologie nicht ganz so bewandert sind, passiere etwa drei Mal pro Jahr und könne für Unglück stehen.

„Gaga macht sich Sorgen, da sie möchte, dass die Sterne richtig stehen, wenn sie sich auf den Weg macht“, erklärt ein Insider nun gegenüber der Zeitung. „Sie hält sich sehr an ihr Horoskop und hat bereits nach vorne geschaut, auf die Zeit, wenn sie weg ist. Sie ist ein typischer Widder – kontaktfreudig mit einem Gespür für Abenteuer. Aber als sie herausfand, dass sich Merkur sehr wahrscheinlich rückwärts bewegen wird, war sie nicht sehr froh darüber, deshalb berät sie sich viel mit ihrem spirituellen Team.“

Welttournee: Lady Gaga setzt sich selbst unter Druck

Erst in der vergangenen Woche wurde Gaga dafür kritisiert, weil sie über ihr rigoroses Fitness-Programm vor der Tour getwittert hatte (sie liegt mit mehr als 20 Millionen Followern noch vor Justin Bieber – mehr hier). Nicht wenige warfen ihr darauf hin vor, den Druck auf junge Mädchen in Sachen Diäten zu erhöhen. Doch Druck, so der Insider weiter, mache sie sich vor allem selbst. Denn sie wolle auf ihrer kommenden Tour unbedingt etwas ganz Außergewöhnliches präsentieren (auch Hochzeit und Kinder sollen mittlerweile auf ihrer Agenda stehen – mehr hier).

Der Vorverkauf für die zwei einzigen Deutschland-Konzerte von Lady Gaga, die am 4. September in Köln und am 24. September in Hannover stattfinden, beginnt an diesem Freitag, dem 20. April.

Mehr zum Thema:

Lady Gaga unter Beschuss: „Popstars essen nicht!“
Twitter-Krieg der Fans: Justin Bieber versus Lady Gaga
Lady Gaga hat genug: Nach Oprah Special gibt es keine Interviews mehr

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.